Sozial.Raum.Planung

Städte und Gemeinden entwickeln ein wachsendes Bewusstsein über die Zusammenhänge zwischen sozialräumlichen und raumplanerischen Themen, etwa wenn es um Fragen des Zusammenlebens, der Wohn- und Freiraumqualitäten oder der Mobilität geht. Doch wie gelingt es, diese Themen in konkreten Raumentwicklungsvorhaben zu verankern?

Dieser Herausforderung widmen wir uns: Wir unterstützen bei der Thematisierung, Verankerung und Umsetzung sozialräumlicher Anliegen im Rahmen von Raumentwicklungsvorhaben. Basis ist ein breites, interdisziplinär erarbeitetes Repertoire an Formaten, wissenschaftlich fundierten Inhalten und methodischem Werkzeug. Neben Sozialraumanalysen führen wir auch Befragungen, wissenschaftliche Begleitungen und andere Dienstleistungen in diesem Themenfeld durch.

 

Unser Angebot:

Ausgehend von einer konkreten Themen- oder Fragestellung unterstützen wir Verantwortliche aus Politik und Verwaltung oder Planungsbüros dabei, sozialräumliche Themen innerhalb ihrer Vorhaben oder Entwicklungsprozesse sichtbar zu machen und zu bearbeiten.

  • Wir analysieren sozialräumliche Zusammenhänge, zum Beispiel: Wie ist die aktuelle Wohn- und Arbeitssituation in der Gemeinde? Wie können Freiräume in Siedlungen kinder- oder altersgerecht entwickelt werden?  Worauf sind Nutzungskonflikte in öffentlichen Räumen zurückzuführen?
  • Wir antizipieren zukünftige Entwicklungen, zum Beispiel: Welche gesellschaftlichen Verhältnisse und Entwicklungen muss die Gemeinde im Rahmen der Ortsplanung vorausschauend berücksichtigen (z. B. das Wohnraumangebot entsprechend der Bevölkerungsentwicklung, die Raumentwicklung orientiert am Klimawandel)?
  • Und wir erarbeiten Lösungswege, zum Beispiel: Wie können Gemeinden den Wohnungs- und Freiraumbestand zukunftsfähig entwickeln?

Dienstleistungsangebot

Sozialraumanalysen

schaffen Grundlagen für Richtungsentscheidungen in der Sozial.Raum.Planung

Hintergrund

Kompass Verdichtung

Ein Entwicklungsprojekt zur besseren Verankerung sozialräumlicher Fragestellungen in der Raumentwicklung.

 

Publikation

Das Sozialräumliche in die Planung!

Wie sozialräumliche Aspekte in die Wohnumfeldplanung integriert werden können.  

Kontakt

Eva Lingg
Tel. +41 58 257 18 75
eva.lingg(at)ost.ch

Nicola Hilti
Tel. +41 58  257 18 92
nicola.hilti(at)ost.ch