Sozialraumanalysen

Sozialraumanalysen dienen als Grundlage, wenn Richtungsentscheidungen in der Raumentwicklung, Sozialplanung oder in anderen (kommunalen) Fachgebieten gefragt sind. Sie können Bedürfnisse und Ansprüche sichtbar machen. Auf Sozialraumanalysen können Bedarfsprognosen in einem ausgewählten Betrachtungsperimeter wie einem Dorf, Stadtteil oder Quartier aufgebaut werden. Mögliche Themenbereiche sind: 

  • Wohnbedürfnisse und -qualitäten
  • Gestaltung und Nutzung öffentlicher Raume
  • Qualität der öffentlichen Infrastrukturen wie Schulen, alltägliche Versorgung, Pflege und Betreuung
  • Begegnungs-, Spiel- und Freiräume

 

Unser Angebot

Mit einer Sozialraumanalyse erhalten Sie gesichertes Wissen über Zustände, Annahmen und Denkweisen, über soziale und räumliche Zustände. Sie erhalten Grundlagen, um Entscheidungen zu treffen, neue Lösungen zu entwickeln, Räume und soziales Leben zu gestalten oder organisatorische Strukturen und Prozesse neu zu denken.

Unser Vorgehen richten wir jeweils auf spezifische Frage- bzw. Problemstellungen aus. Dabei berücksichtigen wir wissenschaftliche Standards, finanzielle und zeitliche Rahmenbedingungen sowie die Schwerpunkte der Auftraggebenden. Von der Auftragsklärung über die quantitative sowie qualitative Datenerhebung bis hin zur Analyse und Ergebnisdarstellung kombinieren wir verschiedene Arbeitsschritte auftragsspezifisch. Dabei verwenden wir vielfältige Zugänge, Methoden und Daten, um differenzierte Erkenntnisse zu erhalten.

Wollen Sie mehr über unsere Sozialraumanalysen erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Gerne schicken wir ihnen unverbindlich weitere Unterlagen zu.

 

Quicklinks

für Akteurinnen und Akteure der

- Orts-, Quartier- und Arealentwicklung
- Planung und Entwicklung sozialer
   Versorgung
- Planung und Gestaltung öffentlicher
   Räume und Infrastrukturen
- Entwicklung und Ausrichtung Sozialer
  Arbeit

Kontakt

Eva Lingg
Tel. +41 58 257 18 75
eva.lingg(at)ost.ch

Caroline Haag
Tel. +41 58 257 18 69
caroline.haag(at)ost.ch