Poster zur Neophytenerkennung erreicht dritten Platz

Neophyten dank KI und Drohnen erkennen: Das Poster des ILF und des ICAI erreicht an der Digital Architecture Landscape (DLA) Conference den dritten Platz.

Die Jury der DLA Conference 2021 hat das Poster des Instituts für Landschaft und Freiraum (ILF) und des Interdisciplinary Center for Artificial Intelligence (ICAI) mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Das Poster, das auf dem Projekt «VegEye» des ILF, Drohnenbildern und am ICAI entwickelter künstlicher Intelligenz (KI) basiert, zeigt das Vorkommen von Neophyten in der Landschaft. Solche Darstellungen können künftig helfen, die Ausbreitung von Neophyten zu bekämpfen.

Für den Posterwettbewerb der diesjährigen DLA Conference sind 43 Poster aus 16 Ländern eingereicht worden. Das drittplatzierte Poster des ILF und des ICAI mit dem Titel «Detection of Invasive Neophytes using Novel Artificial Intelligence Algorithms» ist das Ergebnis interdisziplinärer Forschung an der OST.

Weitere Informationen zum Posterwettbewerb:

Weitere Informationen zum Projekt: