Allgemeines Projekt

Frühe Förderung – Strategieentwicklung im Kanton Graubünden

Der Kanton Graubünden möchte seine Kinder- und Jugendpolitik und deren Angebotslandschaft zielgerichtet und nachhaltig weiterentwickeln und erarbeitet (begleitet von der OST) eine kantonale Strategie "Frühe Förderung in Graubünden 2022-2024". Diese richtet sich an die involvierten kantonalen Stellen, Gemeinden und private Akteure. Sie soll zum einheitlichen Verständnis von Früher Förderung beitragen und Anregungen und Handlungsoptionen beinhalten. Der Erarbeitungsprozesse erfolgt breit abgestützt durch die kontinuierliche Begleitung und Beratung im Projektteam (mit Vertreter*innen von Kanton und Gemeinden), Strategieentwicklungs-Workshops mit Gemeinden (06/21), Fachtag (09/21) sowie im Austausch mit der kantonalen Steuergruppe Kinder- und Jugendpolitik.

Laufzeit: 01.12.2020 - 31.12.2021