Wasseroberfläche als Symbolbild für Nachhaltigkeitsmanagement

Vertiefung Nachhaltigkeitsmanagement

Sie möchten nicht nur technische Lösungen entwickeln, sondern zu einem Umdenken in der Wirtschaft und Gesellschaft beitragen? In der Vertiefungsrichtung Nachhaltigkeitsmanagement setzen Sie sich mit wirtschaftlichen Aspekten auseinander und werden für Unternehmen, Behörden und in der Forschung zur Expertin, zum Experten für Fragen rund um Nachhaltigkeit. 

Aus Klima- und Umweltsicht muss die Wirtschaft energie- und ressourceneffizienter gestaltet werden. Es werden Lösungen gesucht, die über technologische Ansätze hinausreichen. Das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für nachhaltige Produkte, Prozesse und Unternehmen nimmt zu und umfasst alle Branchen: In diesem Kontext sind insbesondere themenübergreifende, zielorientierte Ansätze gefragt, die Energie- und Umwelttechnologien mit Nachhaltigkeitsstrategien und Wirtschaftlichkeit verbinden.

Der Studienschwerpunkt «Nachhaltigkeitsmanagement» erweitert die technischen Inhalte des Grundstudiums «Energie- und Umwelttechnik» durch konzeptionelle und methodische Vertiefungen wie Ökobilanzen, Kreislaufwirtschaft, Energie- und Ressourcenmanagement, «footprints» (z.B. CO2 oder Wasser), die Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie (z.B. für neue Geschäftsmodelle) sowie Nachhaltigkeitsziele und -massnahmen. Sie lernen dabei, wie ökologische Nachhaltigkeit gezielt geplant und effektiv umgesetzt werden kann. Dazu gehören auch moderne Bilanzierungsmethoden und die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Wir bilden Sie dazu aus, die Transformation zur «grünen Wirtschaft» als Nachhaltigkeitsexpert*in mitzugestalten – in der Privatwirtschaft, in der angewandten Forschung oder in Behörden.

Jetzt zum Studium anmelden

Melden Sie sich jetzt für den Bachelor-Studiengang Erneuerbare Energien und Umwelttechnik an.

Infos und Anmeldung

Module

In der Vertiefungsrichtung Nachhaltigkeitsmanagement stehen Ihnen mehrere Module zur Auswahl. Sie können Ihr Profil mit Vorlesungen zu Ökomanagement, Umweltökonomie oder über die Energie- und Umweltszene Schweiz schärfen. 

Im Modul Ökomanagement lernen Sie die Grundlagen von Managementsystemen und Umweltmanagementmethoden für Länder, Unternehmen, Prozesse und Produkte kennen. Sie erhalten einen Überblick über Umweltbewertungs- und Analysemethoden und vertiefen Ihr Know-how für spezifische Werkzeuge wie Footprints, Materialflussanalysen und Lebenszyklulsbetrachtungen. 

Im Modul Umweltökonomie ordnen Sie umweltökonomische Aspekte volkswirtschaftlich, betriebswirtschaftlich sowie mikro- und makroökonomisch ein. Sie lernen den Zusammenhang von Wohlstand und Umweltbelastung zu analysieren und kennen die Treiber für Nachhaltigkeit sowie entsprechende Methoden zur Umsetzung auf globaler, nationaler und unternehmerischer Ebene.  Zudem werden Sie mit dem Grundprinzip der Internalisierung externer Kosten und konkreten Instrumenten der Umweltpolitik vertraut gemacht.

Das Modul Energie- und Umweltszene Schweiz bringt Ihnen die Energie- und Umweltsituation der Schweiz und in wesentlichen Teilbereichen auch global näher. Sie lernen den Stand der Umwelttechnik kennen und können sie im historischen Kontext einordnen. Die aktuelle Umweltpolitik des Bundes ist Ihnen ebenso bekannt wie die von bedeutenden Verbänden. 

Übersicht alle Modulbeschreibungen

Das passende Institut: WERZ

Das WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe in Zug forscht methodenübergreifend zu aktuellen Klima- und Umweltfragen. Es ist ein Kompetenzzentrum für Wissenstransfer, Energie und Ressourceneffizienz und arbeitet eng mit Unternehmen und der öffentlichen Hand zusammen, um zukunftsorientierte und tragfähige Lösungen in Themenfeldern wie Kreislaufwirtschaft, Netto-Null-Ziele oder Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu erarbeiten und umzusetzen. Neben angewandter Forschung und Entwicklung erbringt das WERZ auch weitergehende Beratungsleistungen und unterstützt Unternehmen und Organisationen beim Aufbau und der Umsetzung eigener Konzepte wie zum Beispiel bei der Entwicklung von Inhouse Schulungen. 

Studierende haben im WERZ spannende Möglichkeiten für Projekt-, Semester- und Bachelorarbeiten oder die Mitarbeit im Institut. 

Zum WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe in Zug

Leiter Vertiefung Nachhaltigkeitsmanagement

Prof. Elimar Frank

WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe, Zug Professor, Stv. Institutsleiter, Teamleiter

+41 58 257 41 73 elimar.frank@ost.ch

Weitere Module zur Auswahl

  • Abfallaufbereitung und Recycling
  • Abfallwirtschaft und -technologien
  • Anlagenbau und Projektmanagement 3
  • Elektrische Solartechnik
  • Energie- und Umweltszene Schweiz
  • Gebäudetechnik, Bauphysik
  • Grundzüge Energietechnik
  • Grundzüge Umwelttechnik
  • Urban Mining