Maschinentechnik: Studienschwerpunkt Digitalisierung

Im Profil Digitalisierung ergänzen Sie Maschinentechnik mit zentralen Kompetenzen der Informatik, der künstlichen Intelligenz und des Data-Engineerings.

Das Studium auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Science Ost in Maschinentechnik

Nachweis

Fachlicher Studienschwerpunkt Digitalisierung

Studiendauer

6 Semester (Vollzeit),
8 -10 Semester (berufsbegleitend)

Studienort

Campus Rapperswil-Jona

Inhalte

Anwendung der Digitalisierung in der Industrie, Umgang mit Produktdaten in Unternehmen, Datenbanksysteme, Grundlagen Artificial Intelligence und Machine Learning

Studienbeginn

Jeweils im September in KW 38

Anmeldefrist

Ende April des laufenden Jahres

Gebühren und Anmeldung 

Studienschwerpunkt für Data Scientist

Studieninhalt

Im Profil Digitalisierung ergänzen Sie Maschinentechnik mit zentralen Kompetenzen der Informatik, der künstlichen Intelligenz und des Data-Engineerings.

Sie verknüpfen diese mit weiteren Aspekten der Digitalisierung in der Industrie wie z. B. dem Internet of Things. Sie wählen die Mittel der Digitalisierung zielgerichtet zur Lösung von maschinentechnischen Ingenieuraufgaben aus. Unter Lifecycle-Aspekten (PLM) planen und installieren Sie diese, wenden sie an und warten sie. Dazu beherrschen Sie ausgewählte maschinentechnische Grundkompetenzen der Innovation und Simulation. Gleichzeitig können Sie die wesentlichen Informatikelemente (Programmierung, Webtechnologien, System zu System Kommunikation, Datenbanken) einsetzen.

Modulbeschreibungen