Studieninhalt

Unsere Vision lautet: «Für Führungskräfte von morgen - mehr als nur Fachspezialisten». Mit dem OST-Master erhalten Sie die Qualifikation für anspruchsvolle Leistungsfunktionen.

Der Master-Studiengang Corporate/Business Development bereitet die Studierenden auf Top-Managementpositionen mit gesamtunternehmerischer Verantwortung vor. Getreu unserem Motto «Für Führungskräfte von morgen – mehr als nur Fachspezialisten» bilden wir Nachwuchsführungskräfte aus, die über den funktionalen Tellerrand hinaus blicken, Wissen in einer Managementperspektive ganzheitlich vernetzen und daraus wirksame Handlungsstrategien ableiten können. Wir formen Absolventinnen und Absolventen, die innovative Lösungsansätze realisieren und dadurch Unternehmen nach vorne bringen. Als gefragte Managerinnen und Manager gestalten unsere Absolvierenden die Zukunft und machen damit den Unterschied.

Vertiefung Corporate/Business Development

Die Vertiefung Corporate/Business Development zielt darauf ab, die Studierenden zu befähigen, den unternehmerischen Wandel proaktiv und chancenorientiert zu gestalten. Manager müssen in der Lage sein, in unterschiedlichen Phasen der Unternehmensentwicklung wirksame Ergebnisse zu erzielen. Ihre Handlungsstrategien sind aber stets vom jeweiligen Kontext abhängig, weshalb im Curriculum drei zentrale Entwicklungsphasen unterschieden werden. In jeder Entwicklungsphase werden die typischen Herausforderungen beleuchtet und in einer integrativen Betrachtung jeweils eine strategisch- marktbezogene, finanzielle oder personell-organisatorische Perspektive eingenommen.

 

Start-up and Growth Management

Diese Entwicklungsphase setzt sich mit typischen Herausforderungen von jungen bzw. stark wachsenden Unternehmen auseinander. Die Studierende lernen, Unternehmen zu gründen bzw. solche in einem starken Wachstum kompetent zu managen. Dieses Thema beinhaltet folgende Module:

  • Entrepreneurship and Business Creation
  • Venture and Growth Financing
  • Entrepreneurial Leadership and Organizational Growth

Diese Entwicklungsphase setzt sich mit der Geschäftsentwicklung in reifen bzw. gesättigten Märkten auseinander. Durch ein umsichtiges Management mit fortlaufender Innovation und neuen Geschäftsmodellen kann der Erfolg nachhaltig sichergestellt werden. Dieses Thema beinhaltet folgende Module:

  • Digital Business Models and New Marketing
  • Corporate Financial Management
  • Organizational Learning and Development

In Krisenzeiten ist das Management ganz besonders gefordert. Mit dem notwendigen Know How kann der Turnaround gelingen und die Krise erfolgreich bewältigt werden. Dieses Thema beinhaltet folgende Module:

  • Turnaround Management and Crisis Communication
  • Financial Crisis Management
  • Human Resources Management and Change Management during Crises

In diesem Modul wird die interkulturelle Managementkompetenz gefördert. Kernelement bildet eine Studienreise mit Vorlesungen an einer Gastuniversität und konkreter Projektarbeit vor Ort (Wahloption mit zwei Destinationen).

Weiterführende Vertiefung im Bereich Strategisches Management/ Unternehmensführung (Wahloption).

«Advanced Management Competencies»

Die Zielsetzung dieser Module besteht darin, den Studierenden grundlegende Managementkompetenzen zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Managementtätigkeit unabdingbar sind. Mit dem erlernten Wissen werden sie zu effektivem Problemlösen und wirksamen Handeln befähigt.

Im Modul «Analytical Skills» erlernen die Studierenden, komplexe Ausgangssituationen fundiert und präzise zu analysieren und umfassend zu verstehen. Damit wird die notwendige Entscheidungsgrundlage für die Ableitung von konkreten Handlungsstrategien geschaffen.

Im Modul «Design Thinking» lernen die Studierenden konkrete Geschäftsmodelle, Produkte und/oder Dienstleistungen zu kreieren. Auf diese Weise wird die konzeptionell- gestalterische Kompetenz der Studierenden gefördert.

Im typischen Alltag einer Führungskraft müssen zudem unzählige Entscheidungen getroffen werden. Das Modul «Decision Making» bereitet darauf vor, als Manager in komplexen Situationen und unter Zeitdruck wirksame Entscheidungen treffen zu können.

Das Modul «Project Management» vermittelt grundlegende Kompetenzen im Bereich der effektiven Projektsteuerung. Viele Initiativen im Bereich Corporate/Business Development werden durch Projekte realisiert.

Im Modul «Digitalization and Business Process Engineering» werden die Chancen der Digitalizierung beleuchtet und Studierende befähigt, Geschäftsprozesse eines Unternehmens effektiv zu gestalten.

«Wissenschaftliches Arbeiten und Praxisprojekte»

In den Modulen zum wissenschaftlichen Arbeiten werden den Studierenden vertiefte Kenntnisse zur fundierten wissenschaftlichen Bearbeitung von praxisorientierten Aufgabenstellungen vermittelt. Im zweisemestrigen wissenschaftlichen Praxisprojekt wenden die Studierenden die erlernten Methoden und Instrumente im Kontext einer aktuellen Managementproblemstellung an (Wahloption).

 

Master-Thesis

Bei der Master-Thesis handelt es sich um eine wissenschaftliche Arbeit, in der die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse auf eine konkrete praxisorientierte Forschungsfrage angewendet werden.