Basismodul: Raumplanungssystem Schweiz

Sie erhalten eine Gesamtschau der Aufgaben, Instrumente und Akteure der Raumplanung. 

Sie erkennen die Zusammenhänge zwischen Raumplanung und Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutz. Parallel dazu setzen Sie sich aktiv mit den wichtigsten planerischen Werkzeugen auseinander, indem Sie an einem Fallbeispiel das Zusammenspiel von Bundes-, Kantons- und Gemeindeplanung erleben. Sie schliessen mit einer Lernkontrolle ab (Durchführung in Zusammenarbeit mit EspaceSuisse).

Auf einen Blick

Abschluss

Modul ist Bestandteil des CAS Raumplanung (12 ECTS) und wird mit 2 ECTS-Punkten angerechnet.

Schwerpunkte

  • Aufgaben, Instrumente und Akteure der Raumplanung
  • Zusammenhänge zwischen Raumplanung und Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutz
  • planerische Werkzeuge
  • Fallbeispiel das Zusammenspiel von Bundes-, Kantons- und Gemeindeplanung

Dauer

4 Präsenztage + 3 Tage Selbststudium

Kosten

CHF 1500 inkl. Unterlagen

Durchführungsort

Campus Rapperswil-Jona

Termine

Herbstsemester 2022 (Details siehe Kursprogramm)

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Kurs findet ab zwölf zahlenden Teilnehmern statt.

Leitung: Damjan Jerjen (EspaceSuisse)
und Prof. Andreas Schneider (OST)

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Zur Beratung

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz