enhanced Hybrid

Mit neuester Technik zu maximaler Mobilität

Entwicklung von nutzerzentrierten assistierenden Moblitätssystemen für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen.

Der Cybathlon

Treppen steigen, an einem Tisch sitzen, in einen Bus einsteigen oder durch eine Tür gehen. Dies sind für viele von uns alltägliche Aufgaben. Für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen, zum Beispiel einer Querschnittslähmung, stellen sie jedoch eine grosse Herausforderung dar.

Der CYBATHLON bietet ein weltweit einmaliges Format, in dem sich Menschen beim Lösen von solchen alltäglichen Aufgaben mit Hilfe modernster technischer Assistenzsysteme messen können. Dafür arbeiten Ingenieure und Piloten für die Entwicklung der Geräte von der ersten Minute an eng zusammen.

Die Events haben in den vergangenen Jahren bereits viel internationales Aufsehen erregt und werden als die Olympischen Spiele der Technik angesehen. Der nächste internationale Wettkampf ist für den Oktober 2024 geplant, und wir wollen natürlich auch wieder mit am Start sein!

Mehr Informationen über den Wettkampf, die einzelnen Disziplinen und vergangenen Erfolge unserer Teams finden Sie hier: www.cybathlon.ethz.ch

HSR enhanced

Zweifacher Goldmedalliengewinner "Powered Wheelchair Race" 2016 und 2020
• Pilot: Florian Hauser
• Rennrollstuhl für Cybathlon 2016 and 2020

mehr Informationen unter: www.hsr-enhanced.ch

VariLeg enhanced

Ränge 6 und 7 "Powered Exoskeleton Race" 2020
• Piloten: Thomas Krieg, Rolf Schoch
• Rennexoskelett für Cybathlon 2020
• Zusammenarbeit mit der ETHZ (Product Development Group Zürich pdz: finances&sponsor-ing, Rehabilitation Engineering Lab RELab: movement&training), technical lead an der OST

mehr Informationen unter: www.varileg-enhanced.ch

Über uns

Wir sind ein bunt gemischtes Team aus Maschinenbau- und Elektrotechnik-Ingenieuren, Bewegungswissenschaftlerinnen und Zivildienstleistenden am Institut für Laborautomation und Mechatronik (ILT) an der OST-Ostschweizerischen Fachhochschule in Rapperswil. Der Entwicklungsfokus unserer Projektgruppe liegt bei der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung im interdisziplinären Bereich der Mechatronik und Medizintechnik. Bei der Entwicklung neuer Produkte und robotischen Assistenzsystemen steht für uns stehts der Nutzer im Fokus. Ein bisschen Spass darf dabei natürlich auch nie fehlen und die strahlenden Gesichter unserer Piloten an den Wettkampftagen sind für uns Motivation genug, für sie das Unmögliche möglich zu machen.

Unterstützen Sie uns!

Wir arbeiten mit viel Leidenschaft und Begeisterung auf unser Ziel hin, wobei uns die OST tatkräftig unterstützt. Dennoch sind wir zur Realisierung unserer Visionen auf Partnerinnen und Partner angewiesen, die unsere Projekte mit Material, Fertigungskapazitäten, Fachwissen und finanziellen Beiträgen unterstützen.

Helfen Sie uns dabei, neuste Technologien für querschnittgelähmte Personen zu realisieren und mit uns zusammen einen grossen Schritt in die Zukunft zu gehen!
Mehr Informationen zu unseren Sponsoringpaketen finden Sie hier.