Advanced System Technologies

Edge Computing mit niedriger Latenz, hohem Datendurchsatz und/oder integrierten Sensoren: Wir unterstützen sie bei der Ideenentwicklung, finden die passende Technologie (µC, SoC, FPGA, etc.), entwickeln geeignete Algorithmen und designen PCBs für die Herstellung und Validation des Prototyps.

Wir bieten innovative Lösungen im Bereich Edge Computing. Profitieren Sie von unserer Erfahrung bei der Entwicklung von integrierten Systemen. Diese zeichnen sich häufig durch Performanceanforderungen wie niedrige Latenz oder hoher Datendurchsatz aus. Dazu kommen häufig anwendungsbedingte Spezialanforderungen. Bei kryptografischen Algorithmen muss die Implementation speziell geschützt werden, zum Beispiel vor unerlaubtem Zugriff oder gegen Seitenkanalattacken. Andere benötigen zum Beispiel eine hochpräzise Zeitmessung (TDC), welche direkt in ein bereits bestehendes FPGA im System eingebaut werden könnte. 

Sie haben eine Produktidee? Kommen Sie mit Ihren Ideen zu uns. Wir unterstützen Sie auf dem ganzen Weg von der Ideenentwicklung mittels Machbarkeitsstudien über die Entwicklung von ersten Funktionsmuster und Prototypen bis zur Produktentwicklung. Gemeinsam finden wir die passenden Technologien für Ihre Produktidee. Dies kann ein System on Chip (SoC), ein traditionelles FPGA, ein Mikrocontroller-basiertes System (µC), ein Rechensystem mit GPUs als Beschleuniger, eine Kombination davon oder weitere Spezialhardware sein (e.g. CPLD, DSP, VPU, PPU, TPU).  

Wir entwickeln nicht nur massgeschneiderte Algorithmen, sondern setzen sie auch effizient auf der Zielhardware um. Für das Gesamtsystem entwerfen wir darüber hinaus die PCBs mit allen erforderlichen Komponenten: Signalgenerierung für Sensoren, ggf. die Sensoren selbst, die analoge Verstärkerschaltung, die Digitalisierung von Sensorsignalen, die zentrale Recheneinheit sowie das geeignete Kommunikationsinterface.  

Sobald das erste Funktionsmuster steht, stehen wir Ihnen bei der Validierung zur Seite. Anschliessend unterstützen wir Sie bei der Weiterentwicklung für zusätzliche Prototypen und bieten umfassenden Support für die finale Produktentwicklung. 

    Unser Angebot

    • Entwicklung, Realisierung und Transfer von ganzheitlichen Edge Computing Lösungen 
    • Unterstützung von Firmen bei der Evaluation und Implementierung von SoC- und FPGA-Anwendungen 
    • Durchführung von Studien zur Abklärung der Realisierbarkeit von Hardwarebeschleunigungen 
    • Entwicklung und Integration von kryptografischen Algorithmen inklusive Hardwarebeschleunigung und Analyse der Anfälligkeit auf Seitenkanalattacken 
    • Integration von AI auf FPGA-basierte Systeme 
    • Hardwarebeschleunigung im Bereich Stream-based video processing
    • Schaltungsentwurf, Simulation und die Erstellung von PCB’s 
    • Integration von TDCs zur hochpräzisen Zeitmessung bis in den Picosekunden-Bereich

    Ihr Ansprechpartner

    Dorian Amiet

    IMES Institut für Mikroelektronik, Embedded Systems und Sensorik Projektleiter mbA

    +41 58 257 46 59 dorian.amiet@ost.ch

    Prof. Dr. Paul Zbinden

    IMES Institut für Mikroelektronik, Embedded Systems und Sensorik Professor für Mikroelektronik, Institutsleiter IMES

    +41 58 257 45 84 paul.zbinden@ost.ch