Intensivseminar «Blockchain und Digital Assets in der Finanzbranche»

Die fortschreitende Akzeptanz und Integration von Blockchain-Technologien und Digital Assets in die globale Finanzbranche sind mehr als nur ein Trend – sie werden zunehmend als eine nachhaltige Verschiebung betrachtet, die die Zukunft der Finanzwelt prägen wird. Mit dem Intensivseminar «Blockchain und Digital Assets in der Finanzbranche» positionieren Sie sich an der vordersten Front dieser Transformation.

Ob Investments, Handel oder Zahlungsverkehr, die vielfältigen Anwendungen der Blockchain-Technologien und Digital Assets versprechen Effizienzvorteile und eine höhere Transparenz. Die Komplexität und das rasante Wachstum der Kryptobranche erfordern jedoch ein tiefgreifendes Verständnis und spezialisiertes Fachwissen.

Im Intensivseminar «Blockchain und Digital Assets in der Finanzbranche» werden Sie zur Expertin oder zum Experten in einem vielversprechenden und dynamischen Bereich der modernen Finanzwelt. Das Intensivseminar vermittelt Ihnen die Grundlagen, Möglichkeiten und Risiken dieser Technologie, ebnet Ihnen den Weg zu einer anerkannten Zertifizierung und ermöglicht Ihnen, die diesbezüglichen Entwicklungen in Ihrem beruflichen Alltag mitprägen zu können. Sie erhalten im Rahmen des Seminars zudem die Gelegenheit, mit Spezialistinnen und Spezialisten der Praxis ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen. Dazu trägt unser Praxispartner Swiss Fintech Innovations (SFTI) bei, der das Intensivseminar unterstützt.

Auf einen Blick

Abschluss und Zertifizierung

  • Weiterbildungsnachweis der OST – Ostschweizer Fachhochschule (inkl. SAQ-Anerkennung Kundenberater Bank)
  • Zusätzlich (fakultativ) möglich: Zertifizierung der OST – Ostschweizer Fachhochschule (mit Leistungsnachweis)

Der Leistungsnachweis für die fakultative Zertifizierung ist Web-based und kann individuell und selbstständig im Anschluss an das Seminar erbracht werden.

Inhalt

  • Technologisches Grundverständnis und Crypto Investments
    • Eigenschaften und Funktionsweise der Blockchain-Technologie
    • Konsensmechanismen und Ausprägungen der Decentralised Ledger Technology (DLT)
    • Einsatzmöglichkeiten und Potenzial von Smart Contracts und Oracles
    • Kategorisierung und Arten von Crypto Assets und Digital Assets
    • Investments in Crypto Assets (Wallets, Kryptobörsen, Finanzprodukte)
    • Stablecoins und Digitale Zentralbankwährungen (CBDC)
  • Dezentrale Finanzwelt, Tokenization und neue digitale Assets
    • Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten der dezentralen Finanzwelt (DeFi)
    • Tokenisierung von Vermögenswerten (Prozess, Emission, Ökosystem)
    • Arten von Non-Fungible Tokens (NFTs)
    • Ein Überblick über das Metaverse
  • Integration in die traditionelle Finanzwelt
    • Bisherige Betätigungsfelder von Finanzintermediären
    • Grundlagen zu Steuern, Rechnungslegung und Recht
    • Grundlagen zu Compliance im Rahmen von Digital Assets
    • Praxisaustausch mit Spezialisten und Spezialistinnen aus der Finanzbranche

Zielgruppe

  • Mitarbeitende von Banken, Vermögensverwaltern und Versicherungen
  • Treuhänder, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater
  • Immobilien- und Anlageberater
  • Interessierte, die ein vertieftes Verständnis von digitalen Vermögenswerten erlangen sowie ihr Netzwerk im Bereich Blockchain und Digital Assets in der Schweiz ausbauen wollen

Abschlusskompetenzen

Die Teilnehmenden kennen die Vor- und Nachteile der Blockchain-Technologie, Crypto Assets und Digital Assets und sind in der Lage, die Chancen und Risiken der Technologie und deren Anwendungsfälle einzuschätzen. Sie verfügen über ein vertieftes anwendungsorientiertes Know-how, verstehen die zugrunde liegenden Konzepte und können komplexen DLT-relevanten Diskussionen folgen und sich aktiv daran beteiligen. Zudem erhalten sie Zugang zu einem Expertinnen- und Expertennetzwerk.

Dauer und Daten

2 Tage, von 08.30 bis 17.00 Uhr

Nächste Durchführung in Planung

Kosten

  • Seminarteilnahme: CHF 1480 (inkl. Buch der Dozierenden «Blockchain in der Finanzwelt» im Wert von CHF 74.–)
  • Seminarteilnahme Mitglieder VSV: CHF 1350 (inkl. Buch der Dozierenden «Blockchain in der Finanzwelt» im Wert von CHF 74.–)
  • Zertifizierung der OST (fakultativ): CHF 100.–
    Bei der Anmeldung kann im Feld Mitteilung die Bermerkung «Mitglied VSV» ergänzt werden.

Durchführungsort

OST Campus St.Gallen

Partner

Swiss Fintech Innovations – Future of Financial Service

STFI ist eine unabhängige Vereinigung von Schweizer Finanzinstitutionen, die sich für die Zusammenarbeit vielfältiger Akteurinnen und Akteure sowie die digitale Innovation in der Schweizer Finanzdienstleistungsbranche einsetzt.

Gastdozentin

Andra Maute

Andra Maute ist Technologie-Strategin und Expertin für Digitale Assets. Sie arbeitet als Enterprise-Architektin bei Zurich Versicherungen. Zudem ist sie Co-Direktorin des Verbands Swiss Fintech Innovations und Mitglied des Beirats von Cyverse AG. Sie besitzt umfangreiche Erfahrung in der Leitung von agilen Teams sowie in der Durchführung von digitalen Transformations- und Datenmigrationsprojekten in der Finanzdienstleistungsbranche.

Referenzen

Das Kompetenzzentrum für Banking & Finance der OST – Ostschweizer Fachhochschule führt seit 2017 Seminare, Kurse, In-House-Kurse, Referate, Key-Notes-Speaches und ganze Module im Rahmen von Aus- und Weiterbildungsformaten an. Dabei werden eigens zusammengestellte Lehrmittel eingesetzt und mit den Erkenntnissen der eigenen Forschungs- und Beratungsprojekte ergänzt.

Weitere Referenzen und Projekte im Bereich Blockchain, Crypto und Digital Assets

«Das Seminar bietet eine gute Grundlage zur Einführung in die Welt der Kryptowährungen sowie die damit verbundene Technologie. Die erfahrenen Experten führten mit guten Beispielen durch die dezentrale Finanzwelt, Tokenization und neue digitale Assets. Der Kurs bietet ausserdem einen Ausblick in die Integration der traditionellen Finanzwelt. Ich kann das Seminar jedem Interessierten wärmstes empfehlen und bedanke mich für die interessanten Inputs.»

Nadia Hafner-Hiestand, ZKB

Kontaktperson für fachliche Fragen

Pascal Egloff, M.A. HSG, CEMS MIM, FRM

IFL Institut für Finance und Law Leiter Kompetenzzentrum Banking und Finance

+41 58 257 13 73 pascal.egloff@ost.ch

Kontaktperson für administrative Fragen

Liselotte Arnet-Nuber

IFL Institut für Finance und Law Leitung Sekretariat

+41 58 257 13 83 liselotte.arnet@ost.ch