Master-Studium in Sozialer Arbeit

Sie möchten die Soziale Arbeit aktiv mitgestalten und weiterentwickeln? Komplexe Aufgaben in Ihrem beruflichen Umfeld übernehmen und Ihr Fachwissen vertiefen?

Mit dem Master in Sozialer Arbeit an der OST – Ostschweizer Fachhochschule lösen Sie ein Dreifachticket fürs Berufsleben: Sie erstellen Konzepte und erarbeiten neue Lösungen für komplexe soziale Fragestellungen. Sie leiten Projekte und führen Forschungs-, Entwicklungs- und Evaluationsarbeiten durch. Sie bewegen sich kompetent an den Schnittstellen zu Ökonomie, Politik, Recht und arbeiten in interdisziplinären Teams. Damit sind Sie bestens gerüstet für anspruchsvolle Aufgaben und Funktionen im Sozialwesen.

Der Master in Sozialer Arbeit ist eine Kooperation von drei etablierten Schweizer Fachhochschulen: Der OST – Ostschweizer Fachhochschule, der Berner Fachhochschule und der Hochschule Luzern. Sie profitieren von:

  • einer grossen Wahlfreiheit bei Programminhalten und der Studienorganisation
  • einer flexiblen Planung von Studientagen und Studienorten, die eine gute Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie ermöglichen
  • einem breiten Netzwerk von Dozierenden, Studierenden und Praxisorganisationen in der ganzen Deutschschweiz
  • einem breiten Know-how von drei forschenden Hochschulen mit engem Praxisbezug.

Das Studium in Kürze

Studienarten/Zeitmodelle

Vollzeitstudium und Teilzeitstudium

Gebühren

1000 CHF pro Semester plus zusätzliche Aufwände
Mehr erfahren

Zulassung

Bachelor in Sozialer Arbeit oder gleichwertiger Abschluss (mind. Note 5.0, ansonsten Zulassungsprüfung)

Anmeldung

Start Frühlingssemester Mitte November, Start Herbstsemester Mitte Juni

Studienbeginn

Frühlingssemester KW 8, Herbstsemester KW38

Standort

Campus St.Gallen

Der Master in Sozialer Arbeit ist eine Kooperation von drei etablierten Schweizer Fachhochschulen: der Berner Fachhochschule, der Hochschule Luzern und OST – Ostschweizer Fachhochschule. Die enge Form der Kooperation besteht seit 2007 und ist einmalig in der Schweizer Bildungslandschaft. Studierende können dadurch von den Stärken von drei Hochschulen profitieren und ein professionelles Netzwerk in der ganzen Deutschschweiz aufbauen.

Mehr Informationen zum Kooperations-Master finden Sie auf der gemeinsamen Webseite der drei Hochschulen.

Wir beraten Sie gerne in Fragen des Studienziels und der Berufsperspektiven sowie der Studienorganisation und -planung, so beispielsweise zur Vereinbarkeit von Beruf/Familie und Studium. Gerne steht Ihnen unsere Studiengangsleiterin, Christina Plafky, christina.plafky@ost.ch, +41 257 15 77, zur Verfügung. 

Möchten Sie Masterluft schnuppern, so besteht die Möglichkeit an ausgewählten Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Bei Interesse können Sie sich an die Studienadministration wenden, um die Möglichkeiten zu besprechen:

Katalin Horat, +41 58 257 13 17, katalin.horat@ost.ch 

Die OST steht in engem Kontakt zur Praxis und bietet regelmässig Assistenzstellen an, die dem Profil der Masterstudierenden entsprechen. Studierende können sich auf Assistenzstellen bei Absolvierung eines Teilzeit-Masterstudiums bewerben. Gerne gibt Ihnen Claudia Moser, Career Services, Auskunft über offene Assistenzstellen:

Claudia Moser, +41 58 257 18 48, claudia.moser@ost.ch

Daneben bietet auch die Ostschweizer Fachhochschule, Departement Soziale Arbeit, regelmässig attraktive Stellen an, so beispielsweise als Tutor/in oder als studentische/r Mitarbeiter/in. Bei Interesse können Sie sich an Steve Stiehler wenden:

Steve Stiehler, +41 58 257 18 12, steve.stiehler@ost.ch

Ein Master, der sich lohnt.