Maschinentechnik: Studienschwerpunkt Kunststofftechnik

Im Studienschwerpunkt Kunststofftechnik beschäftigen Sie sich mit der gesamten Wertschöpfungskette von der Materialentwicklung bis zur Herstellung der Produkte in theoretischer und praktischer Hinsicht.

Das Studium auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Science Ost in Maschinentechnik

Nachweis

Fachlicher Studienschwerpunkt Kunststofftechnik

Studiendauer

6 Semester (Vollzeit),
8 -10 Semester (berufsbegleitend)

Studienort

Campus Rapperswil-Jona

 

Inhalte

Kunststofftechnik, Innovationsmanagement, Leichtbau, Serie- und Anlagenbau, Virtuelles Entwickeln

Studienbeginn

Jeweils im September in KW 38

Anmeldefrist

Ende April des laufenden Jahres

Gebühren und Anmeldung 

Studienschwerpunkt für Kunststoffingenieurinnen und -ingenieure

Studieninhalt

Im Studienschwerpunkt Kunststofftechnik beschäftigen Sie sich mit der gesamten Wertschöpfungskette von der Materialentwicklung bis zur Herstellung der Produkte in theoretischer und praktischer Hinsicht.

Sie erarbeiten sich ein vertieftes Verständnis für die Werkstoffeigenschaften der Kunststoffe und Faserverbundwerkstoffe, so genannte Composites. Darauf aufbauend vermitteln wir Ihnen die kunststoff- und fertigungsgerechte Auslegung von Kunststoffbauteilen.

Sie lernen Konstruktionsrichtlinien kennen und wenden moderne Softwaretools zur Füllsimulation, thermischen Werkzeugauslegung und Strukturanalyse an.

Sie üben anhand praktischer Beispiele und mit Hilfe moderner Maschinen in den Labors. Da Multimaterialanwendungen immer bedeutender werden, vermitteln wir Ihnen in der Verbindungstechnik verschiedene Verfahren zum Fügen von unterschiedlichsten Werkstoffen. Einen weiteren Schwerpunkt setzen wir auf den Leichtbau.

Modulbeschreibungen