Männer und Frauen, welche eine Weiterbildung an der OST absolvieren in der Pause auf Flur

Wahlmodul «Angewandte Planungsmethodik (Methodik)»

Sie eignen sich das methodische 1x1 der Projektleiterin oder des Projektleiters.

Projektplanung und -organisation, Informationsbeschaffung und -auswertung, Kreativitätstechniken, raumplanerische Abwägung, Entscheidvorbereitung, sowie Qualitätssicherung. Parallel zur Wissensvermittlung trainieren Sie Ihre entsprechenden Fähigkeiten in einem strukturierten Prozess. Die Lernkontrolle stellt wiederum den Abschluss dar.

Auf einen Blick

Abschluss

Modul ist Bestandteil des CAS Raumplanung (12 ECTS) und wird mit 2 ECTS-Punkten angerechnet.

Schwerpunkte

  • Projektplanung und -organisation
  • Informationsbeschaffung und -auswertung
  • Kreativitätstechniken
  • raumplanerische Abwägung
  • Entscheidvorbereitung
  • Qualitätssicherung

Dauer

4 Präsenztage + 3 Tage Selbststudium

Kosten

CHF 1500 inkl. Unterlagen

Durchführungsort

Campus Rapperswil-Jona

Termine

Herbstsemester 2022 (Details siehe Kursprogramm)

 

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Kurs findet ab zwölf zahlenden Teilnehmern statt.

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Prof. Andreas Schneider

Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung, IRAP Professor, Institutspartner IRAP

+41 58 257 49 38 andreas.schneider@ost.ch

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz