Jalapeño API Gateway

Introduction

Jalapeño ist eine Cloud-native Infrastrukturplattform für Netzwerkdienste, die von Cisco Systems entwickelt wurde. Die Anwendung befindet sich noch im Anfangsstadium, und es wird ein API-Gateway als zentraler Zugangspunkt für SR-Apps benötigt (Anwendungen, die diese Daten zur Umsetzung von Topologie- oder Traffic-Engineering-Anwendungsfällen nutzen).

Das INS arbeitet bei der Entwicklung dieses API-Gateways mit Cisco Systems zusammen.

Starting Position

Jalapeño erfasst die Netztopologie und die Leistungsdaten, die durch die Segment-Routing-Technologie zur Verfügung gestellt werden. Nach der Verarbeitung der Daten werden diese in zwei verschiedenen Datenbanken gespeichert. Die ArangoDB speichert alle netztopologiebezogenen Daten, während die InfluxDB für die Leistungsdaten verwendet wird. Diese Datenbanken können von SR-Apps direkt abgefragt werden.

Das derzeitige Modell ist fehleranfällig und nicht sehr flexibel. Jegliche Änderungen am Datenmodell würden höchstwahrscheinlich dazu führen, dass die SR-Apps nicht mehr funktionieren. Außerdem kann je nach Anzahl der SR-Apps die Menge der Datenbankabfragen problematisch werden.

Jalapeño without an API Gateway

Goal

Die Lösung ist ein einziges API-Gateway, das als Erweiterung des bestehenden Jalapeño-Frameworks implementiert werden würde.

Ein API-Gateway bringt mehrere Vorteile mit sich:

  • Es bietet einen einzigen Zugangspunkt für SR-Apps, unabhängig davon, wie viele Datenbanken Jalapeño verwendet.
  • Es entkoppelt SR-Apps von den internen Abläufen von Jalapeño.
  • Es kann einen Push-Dienst enthalten, der es SR-Apps ermöglicht, Live-Updates für bestimmte Sammlungen oder Zähler zu abonnieren.
  • Es kann die Zwischenspeicherung häufig angeforderter Daten nutzen, um schneller auf Anfragen zu reagieren und die Belastung der Datenbanken zu verringern.
Jalapeño with an API Gateway

Contributors

Julian Klaiber

INS Network and Research Engineer

+41 58 257 44 89 julian.klaiber@ost.ch

Dominique Illi

INS Technischer Assistent

+41 58 257 44 74 dominique.illi@ost.ch

Severin Dellsperger

INS Network and Research Engineer

+41 58 257 44 76 severin.dellsperger@ost.ch