Prof. Dr. Wilfried Lux

IFL - Institut für Finance und LawLeiter Kompetenzzentrum Accounting und Corporate Finance

+41 58 257 13 84wilfried.lux@ost.ch

Wilfried Lux ist Professor für Rechnungswesen und Controlling am Institut für Unternehmensführung. Er beschäftigt sich schwerpunktmässig mit strategischem Controlling, Kennzahlensystemen und Performance Management. Er unterrichtet Rechnungswesen und Investitionsrechnung. Zuvor war er als Unternehmensberater und Controller in der Industrie Tätig. Er hat in Köln und New York studiert und an der Universität St. Gallen promoviert.

Kompetenzfelder

Strategisches Controlling; Qualitative und quantitative Bewertungen; Strategieentwicklung und -umsetzung, Balanced Scorecard

Ausbildung

Promotion an der Universität St. Gallen (HSG) - Total Quality Management; Studium der Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln; Master of Business Administration am Union College, Schenectady, New York

Berufliche Praxis

Aktuell: Dozent für Rechnungswesen und Controlling am Institut für Unternehmensführung; Leiter Kompetenzzentrum für Finanzmanagement und Controlling;
Früher: Controller bei Vorwerk International; Senior Consultant und Consulting Manager bei Deloitte Consulting und der Information Management Group (IMG)

Lehre

Rechnungswesen im Gesundheitswesen, Investitionsrechung, Performance Management; Coach für nationale und internationale Praxisprojekte (u.a. mit Babson College, Robert Morris University, Tongji Universität, Shanghai Universität)

Projekte

Innosuisse-Forschungsprojekt „Unternehmerische Resilienz“ (2021-2023); Innosuisse-Forschungsprojekt „Datenbilanz für KMU – Bewertung und Risiken von Daten“ (2021-2023); Innosuisse-Forschungsprojekt „Zukunftsszenarien und Benchmarking für Gemeinden“ (2019-2021); Forschungsprojekt der IBH (Internationale Bodenseehochschule): Kunst und Wirtschaft – Alltagskunst als Innovations- und Integrationsfaktor in Unternehmen der Bodenseeregion: Eine Illustration am Beispiel der Musik (2017-2019); KTI-Forschungsprojekt „Intercultural Performance Management: Einfluss von Landes- und Unternehmenskultur auf den Unternehmenserfolg am Beispiel Schweizer Unternehmen in Russland" (2016-2018); Mitarbeit Auftragsforschungsstudie „KMU-Spiegel Schweiz“ – Schweizweite Erhebung zur wirtschaftlichen Lage und Erfolgsfaktoren von Klein- und Mittelunternehmen (2014-2019); KTI-Forschungsprojekt „Sustainability Performance Management: Integration von Nachhaltigkeit in den Prozess der Strategieentwicklung und -umsetzung“(2014-2015); KTI-Forschungsprojekt „Anwendung von Fuzzy Cognitive Maps im strategischen Performance Management des Tourismus Graubünden“(2013-2015); KTI-Forschungsprojekt „Risk-Scorecard: Integration von Risikomanagement in den Prozess der Strategieentwicklung und -umsetzung“ (2010-2012); KTI-Forschungsprojekt „Scorecard-basierte Referenzmodelle“ (2008-2009)

Mitgliedschaften

Internationaler Controllerverein ICV (Arbeitskreisleiter Zürich-Ostschweiz)

Peer-Reviewed Journal Articles and Conference Proceedings

  • KUGLER, P., TIETZ, R., WEIS, F. S., LUX, W., SCHELER, S. (2022). Das Beste aus zwei Welten. Wie etablierte Unternehmen und Start-ups Märkte erschließen. Der Betriebswirt - Management in Wissenschaft und Praxis, 63(2), pp. forthcoming.
  • GEHRIG, M., LUX, W. (2020). Strategisches Controlling im Familienunternehmen. Controlling & Management Review (früher: Zeitschrift für Controlling und Management ZfCM).
  • LUX, W., FLISCH, R. (2019). Integrated Measurement of Social Innovations. European Public and Social Innovation Review, 4(1), pp. 1-14.
  • LUX, W. (2014). Integrated Performance Management – Strategy, Risk and Sustainability Management. Review of Economic and Business Studies, 2(1).

Books and Research Monographs

  • LUX, W., FINK-MENNEL, E., MORANDI, P., NÄNNY, M. (2019). Handbuch Alltagskunst. Kooperationen zwischen Musik und Wirtschaft: Erfolgsmodelle für die Praxis(1 ed.). Berlin: Frank & Timme.

Chapters in Edited Books

  • LUX, W., STEINER, M., OTT, S. C. (2018). Kosten in der gynäkologischen Onkologie. In Senn, B. & Mayer, H. (Eds.), Gynäkologisch-onkologische Pflege – Bedürfnisse der Patientinnen und interprofessionelle Praxis(pp. 174-181). Hogrefe Verlag.

Professional Journals and Newspaper

  • PALLAS, S., LUX, W., CHRISTODOULOU, A. (2020). Anforderungen an ein resilientes Geschäftsmodell nach der Corona-Krise. Controller Magazin(5).
  • LUX, W., KUGLER, P., WEIS, F. S., TIETZ, R. (2020). KMU: Ihr Umgang mit Unsicherheit und Risiken. Organisator(10/2020), pp. 30-31.
  • TIETZ, R., KUGLER, P., WEIS, F. S., LUX, W. (2019). Digitale Projekte Schweizer KMU. personalSCHWEIZ(6), pp. 25-27.
  • GEHRIG, M., LUX, W., KRAPP, F. (2018, August). Controlling und Wirtschaftsprüfung, Chancen einer konstruktiven Zusammenarbeit (Teil 1). Controller Magazin.
  • GEHRIG, M., LUX, W., KRAPP, F. (2018, October). Controlling und Wirtschaftsprüfung, Chancen einer konstruktiven Zusammenarbeit (Teil 2). Controller Magazin.
  • LUX, W., OLBERT-BOCK, S. (2016, September). Strategisches Controlling als Teil des Sustainability Performance Managements - auch für KMU. Controller Magazin, 5.
  • OLBERT-BOCK, S., LUX, W., BUSSMAN, C., GARRELS, S. (2015). Nachhaltigkeitsmanagement erfolgreich im Unternehmen professionalisieren. IM + io: das Magazin fur Innovation, Organisation und Management, 2015(3), pp. 50-57.
  • TIETZ, R., LUX, W. (2014). Schneller, digitaler, interaktiver – Die digitale Transformation in Schweizer KMU. Fachhochschule St.Gallen, pp. 85-93. St.Gallen.

Presentations

  • LUX, W. (2020). Alltagskunst als Innovations- und Integrationsfaktor - illustriert am Beispiel der Musik. Vorarlberger Landeskonservatorium; Internationales Symposium für Kultur- & Musikschaffende sowie für Entscheidungsträger/innen (4./5.2.2020).
  • GATTINGER, H., MAURER, C., HANTIKAINEN, V., LUX, W., OTT, S. C., PLANK, D., FRINGER, A. (2019). Activity of Daily Living Support in End of Life Care. Closing symposium on the SAMS funding program Research in Palliative Care 2014–2018.
  • LUX, W. (2019). Alltagskunst trifft Wirtschaft - Einblicke in eine Forschungsprojekt. Festabend 45 Jahre Vorarlberger VolksLiedWerk; VolksLiedWerk (10.11.2019).
  • LUX, W. (2019). Measuring digital social innovations. International Social Innovation Research Conference (ISIRC); Glasgow Caledonian University (2.-4.9.2019).
  • LUX, W. (2019). Chancen und Risiken der Digitalisierung - Resultate einer empirischen Erhebung in der Schweiz. Controllerverein Russland; Controller Congress (17.5.2019).
  • LUX, W. (2018). Integrated Measurement of Social Innovation - Success factors and key performance indicators. International Social Innovation Research Conference (ISIRC), University Heidelberg (05.09.2018).
  • LUX, W. (2018). Quantifizierung kultureller Risiken. CARF Luzern - Controlling, Accounting, Risiko, Finanzen - Wissenschaftliche Konferenz für praxisorientierte Forschung und Lehre, IFZ, Hochschule Luzern (06./07.09.2018).
  • LUX, W. (2018). Erfolgsfaktoren sozialer Innovationen. Fachtagung Soziale Innovationen - Erfahrungen, Kontroversen, Perspektiven; FH Nordwestschweiz (2.2.2018).
  • LUX, W. (2018). Innovative Interactions between Music and the Economy. Interdisciplinary European Conference on Entrepreneurship Research (IECER); MCI Innsbruck (26./27.9.2018).
  • LUX, W. (2016). The Link between National and Corporate Culture - The example of Russia and Switzerland. Presentation at the Denison European Forum for Culture Research in Stein/Rhein (2016); Dension Consulting Europe (2.-4.11.2016).
  • LUX, W. (2015). Sustainability Scorecard - Intgration sustainable goals into Performance Management. Presentation at the 5th World Sustainability Forum in Basel (7.-9.9.2015).
  • LUX, W. (2015). Flexibles Controlling in volatilen Zeiten. Presentation at the Controller Congress of the Russian Controller Association in Ryazan, Controllerverein Russland (8.10.2015).