Prof. Dr. Tindaro Pittorino

Dozent

+41 58 257 34 20tindaro.pittorino@ost.ch

Curriculum Vitae

seit 2012Dozent an der NTB
2012Sensirion AG. ASIC Designer und Key Account Manager
2006-2012EM Microelectronic Marin. HF Chip Designer und Program Manager
2003-2006

Johannes Kepler Universität und DICE GmbH (Tochtergesellschaft von Infinieon Technologies AG) Linz. Doktoratsstudium der technischen Wissenschaften. Dissertation: "Digitally Controlled Oscillators for Multi-Mode / Multi-Band Cellular Applications in deep sub-micron CMOS Technology"

1996-2003Universita degli Studi di Messina. Diplomstudium mit Vertiefung in Optoelektronik und Photonik. 

Further information

Tindaro Pittorino hat an der Universität Messina (Italien) sein Master-Studium in Mikro- Optoelektronik absolviert und wurde anschliessend für eine Tochterfirma von Infineon, der DICE GmbH in Linz (AT) , im Bereich Hochfrequenzschaltungen für Mobiltelefone tätig.

2006 konnte Herr Pittorino sein Doktorats-Studium in Hochfrequenz-Elektronik an der Johannes Kepler Universität Linz (AT) abschliessen. Anschliessend arbeitete er bis 2012 bei EM Microelectronic in Marin-Epagnier (CH) im Bereich lowpower Hochfrequenz-Übertragungssysteme. 2012 wechselte er zu Sensirion AG in Stäfa (CH). Seit November 2012 ist Tindaro Pittorino als Dozent an der NTB für das Institut ESA im Bereich Hochfrequenz- und Optoelektronik tätig.

  • : Generation of Multipartite Entangled States Using Switchable Coupling of Cooper-Pair-Boxes,
  • Amrein P., Espel J., Schmidmayr D.: Influence of Light Spectra on the Production of Cannabinoids,
VerfasserTitelJahrArbeit
Conradin Kranz,
Rico Pauli
Kabelgebundenes Drohnensystem 2021Bachelorarbeit
Philipp Eberle,
Silvan Hutter
HF Signalgenerator 15 GHz 2020
Reto Besserer,
Andreas Breu
Mehrfachsensorsystem für Spritzgussüberwachung 2020
Josef Böckle,
Daniel Lüchinger
Fast and Curious: Entwicklung eines Low-Cost Verkehrsflussmesssystems 2017
Deniz Ilhan Implementierung eines Winkelenkoders 2017
Andreas Meier,
Dominik Niederer
Antennen-Auslegungstool in MATLAB und Bau einer Waveguide-Slot-Antenne 2016