Mechanische Systeme / Werkstoffmechanik

Der Kompetenzbereich Mechanische Systeme / Werkstoffmechanik beschäftigt sich mit der Auslegung komplexer Baugruppen hinsichtlich Kinematik und Kinetik sowie deren Dimensionierung.

Komplexe Strukturen sind mehr als die Summe ihrer Bauteile – nur mit umfassender Systembetrachtung können gesamtheitliche Optimierungen durchgeführt werden. Zentral ist dabei die Wechselwirkung zwischen äusserer Belastung und innerer Beanspruchung.

Kernkompetenzen

  • Entwurf, Konzipierung und konstruktive Ausarbeitung von mechanischen Systemen.
  • Statik, Festigkeitslehre: Dimensionierung von Bauteilen mit analytischen und numerischen Berechnungsmethoden (Finite Element Methode FEM).
  • Dynamik - Kinetik, Kinematik: Berechnung von Bewegungen und der damit verbundenen Kräfte und Momente, sowie der Bauteilbelastungen.
  • Schwingungen: Analyse von freien und erzwungenen Schwingungen mit und ohne Dämpfung. Eigenfrequenzanalysen von Bauteilen und Baugruppen.

Fachbücher

Hopmann, C., Kunz, J., Michaeli, W., Herrlich, N., Land, W. (Hrsg.):
Kunststoffpraxis: Konstruktion. TDS Herrlich GmbH, D-Kirchhain
Aktualisierungsstand 2021

Herrlich, N., Land, W., Hopmann, C., Kunz, J., Michaeli, W. (Hrsg.):
Kunststoffpraxis: Eigenschaften. TDS Herrlich GmbH, D-Kirchhain
Aktualisierungsstand 2021

Kunz, J.: Kunststoff-Laufmantelrollen und ihre kontaktmechanische Auslegung. In: KISSsoft AG (Hrsg.): Schweizer Maschinenelemente Kolloquium 9./10. November 2010 Rapperswil, Tagungsband. TUDpress, Verlag der Wissenschaften GmbH, D-Dresden 2010

Fachzeitschriften

2020

Ein Leitfaden für die Praxis
Prof. Dr. Pierre Jousset¹, Prof. Dr. Markus Henne², Prof. Dr. Niedermeier³ (¹ Fachbereichsleiter Verbindungstechnik, IWK, HSR Rapperswil, ² Fachbereichsleiter Mechanische Systeme, IWK, HSR Rapperswil, ³ Prof. Dr.-Ing. Michael Niedermeier, Leiter Steinbeis-Innovationszentrum Werkstoff- und Oberflächentechnologie Friedrichshafen und Leiter Werkstoffprüflabor der Hochschule Ravensburg-Weingarten RWU), KunsstoffXtra 4/2020, Seite 34-37

2019

Einfluesse auf die Mikroschaedigungs-Dehngrenzen.pdf
Kunz, J.: Einflüsse auf die Mikroschädigungs-Dehngrenzen. Kunststoffe 109(2019)10, S. 212-216

Druckbelastungsgrenzen abschaetzen.pdf
Kunz, J.: Druckbelastungsgrenzen abschätzen. KunststoffXtra9(2019)11, S. 17-21

2018

Randnotizen zur Gestaltänderungsenergiehypothese
Kunz, J.: Randnotizen zur Gestaltungsänderungsenergiehypothese, Sonderdruck aus Konstruktion 9/2018, S. 53-56

2018 Spannungszustand und Werkstoffverhalten.pdf
Kunz, J.: Spannungszustand und Werkstoffverhalten, Sonderdruck aus KunststoffXtra 8 (2018) Nr. 4, S. 14–18

KU 2018 02 Reversibilitaet-als-Auslegungskriterium.pdf
Kunz, J.: Reversibilität als Auslegungskriterium, Kunststoffe 108(2018)2, S. 67-71

Fachvorträge

2019

Müller, L., Henne, M.: „Effektive Drohnenabwehr aus der Luft: Eine Kombination aus manuellem und autonomem Flug“, MAT-Konferenz (ehemals Mobility-Forum), Bern, 6. November 2019