Outgoings Departement Wirtschaft

Ein Semester im Ausland zu studieren, ist ein einmaliges Erlebnis. Sie tauchen tief in die Kultur eines Gastlandes ein, gewinnen ein Netzwerk an internationalen Freundschaften und schulischen Fähigkeiten, die auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind. Flexibilität, interkulturelle Erfahrung, Selbstständigkeit, gute Sprachkenntnisse, Eigeninitiative: Sie machen beruflich und persönlich einen Schritt vorwärts!

Die School of Management der OST hat über 60 ausgewählte Partnerhochschulen auf der ganzen Welt und es ist in allen Studiengängen und -richtungen möglich, ein Semester im Ausland zu verbringen.

In der Studienrichtung BSc International Management ist ein Austauschsemester ins Curriculum eingebaut (4. oder 5. Semester). In den anderen Studiengängen und –richtungen sind unter Umständen Pflichtmodule vor- oder nachzuholen. Folgende Semester eignen sich am besten für einen Auslandaufenthalt:

BSc General Management, vollzeit: 5. Semester
BSc General Management, berufsbegleitend/teilzeit: 6. oder 7. Semester
BSc Wirtschaftsinformatik, vollzeit: 5. Semester
BSc Wirtschaftsinformatik, berufsbegleitend/teilzeit: 6. oder 7. Semester
BSc Management und Recht: 5. Semester
BSc Management und Recht, berufsbegleitend/teilzeit: voraussichtlich 7. Semester
MSc Business Aministration: 4. Semester
MSc Wirtschaftsinformatik: je nach gewählter Studiendauer das 3. oder das 5. Semester

Melden Sie sich bitte frühzeitig im International Office, idealerweise etwa 9 Monate vor Beginn Ihres Aufenthalts. Das International Office organisiert auch regelmässig Informationsveranstaltungen.

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Studienrichtung evtl. nicht alle Partnerhochschulen geeignet sind. Eine Übersicht finden Sie hier.

Sie können auch auf eigene Faust ins Ausland, als sogenannter Freemover. Bei dieser Variante wählen Sie die Gasthochschule selbst. Achtung: Im Ausland sowie an der OST werden Studiengebühren fällig!

Stipendien EU
Die Schweiz unterstützt die Studierenden mit dem Swiss-European Mobility Programme (SEMP), dem Schweizer Pendant zum europäischen Erasmus+ Programm. Für ein Auslandsemester an einer OST-Partnerhochschule wird eine Pauschale in der Höhe von 1'900.- CHF ausbezahlt. Wer sich für ein CO2-emissionsarmes Reisemittel wie Zug, Bus oder Fahrgemeinschaft entscheidet, kann zusätzlich von einem «Green Travel Top-Up» in Höhe von 100.- CHF profitieren.

Stipendien overseas
Für Auslandsemester ausserhalb Europas können teilweise ebenfalls SEMP Stipendien ausbezahlt werden.  Das International Office teilt die zur Verfügung stehenden Fördergelder gemäss vorgegebenen Kriterien zu.
Overseas-Austauschstudierende profitieren ebenfalls von der Auszahlung des Green Travel Top-Ups, wenn sie ein umweltschonendes Reisemittel wählen.

Weitere Stipendienquellen unter www.auslandstipendien.ch

Durchschnittskosten Auslandsemester
Die Kosten für ein Auslandsemester variieren unter anderem je nach Zielland, Art der Unterkunft sowie persönlichen Bedürfnissen. OST-Studierenden stellt das International Office gerne Erfahrungsberichte zur Verfügung.

Für Studierende im Master Business Administration hat die OST ein Double Degree Programm mit der University of the Sunshine Coast (USC) in Australien. Mit nur einem zusätzlichen Semester in Australien können Sie einen zweiten Mastertitel erlangen! Im ersten Semester Ihres Masterstudiums organisiert das International Office eine Informationsveranstaltung dazu. 

Falls Sie kein ganzes Semester ins Ausland möchten, können Sie auch eine geeignete Summer School besuchen. In Absprache mit der Studiengangleitung lassen sich so bis zu 4 ECTS erlangen (ca. 1 ECTS pro Woche). OST Studierende finden weitere Informationen dazu auf Moodle.

Auch ein internationales Praxisprojekt ist eine einmalige Gelegenheit, interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der Wissenstransferstelle.

Beachten Sie, dass viele Universitäten für Auslandsemester und Summer Schools einen Englischnachweis verlangen, normalerweise mindestens auf Niveau B2, z.B. Cambridge FCE / TOEFL iBT 75 / IELTS 6

Genauere Angaben finden sich jeweils auf den Homepages der entsprechenden Hochschulen.

Mitarbeitende

Die OST bietet ihren Dozierenden und anderen Mitarbeitenden Gelegenheit, ihr Netzwerk im Ausland zu erweitern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel einen Unterrichtseinsatz oder ein "Job Shadowing" an einer Partnerhochschulen oder eine Schulung bei einer Firma. Das Schweizer Pendant zu Erasmus, das Swiss-European Mobility Programme (SEMP), unterstützt solche Aufenthalte finanziell.

Sind Sie interessiert? Auf Moodle finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema. Gerne dürfen Sie auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen: esther.gigerrobinson(at)ost.ch / io-management(at)ost.ch