Galerie Textilaltro

Erschreckend schöne Bilder

Ausstellung vom 07. März bis 14. Juni 2024

 

Höhenflug, Alpenblühn und Hitzeglocke: Lernende der Fachklasse Grafik Luzern haben in einem Kooperationsprojekt mit dem Geographischen Institut Fakten und Prognosen zum Klimawandel als populär verständliche Bilder inszeniert. Am 2. November 2022 wurden sie im Lichthof des Campus Irchel in Zürich präsentiert und finden nun ihren Weg in die Ausstellung des TextilAltro in der Bibliothek der OST Fachhochschule am Campus Rapperswil-Jona.
Mehr Wissenswertes dazu auch in unserem Bibliotheks-Blog.

Höhenflug

Anstieg des CO2 Ausstosses

CO2 ist eine Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff. Ein unbrennbares, farbloses Gas. Es gehört zu den Treibhausgasen und wird bei der Erzeugung von fossiler Energie freigesetzt. Binnen 1990 und dem Jahr 2000 stiegen die CO2-Emissionen alleine im Bereich des Flugverkehrs um 39%. Sie absorbieren die Strahlung, die sonst wieder ins All entweichen würde. Ist die Konzentration zu hoch, erwärmt sich das Klima.

Petri Heil!

Reduktion der Forellenbestände

Die schweizerische Fischereistatistik hat eine starke Abnahme der Bachforellenfänge in den letzten 40 Jahren registriert, insbesondere in tieferen Lagen. Steigende Wassertemperaturen führen zu einer Abwanderung der Forellen in höher gelegene Flussabschnitte. Dabei werden sie durch natürliche oder künstliche Barrieren behindert. Dadurch wird der Lebensraum der Fische verkleinert.

Schleudergang

Häufung von Sturmfluten

Aufgrund des erwarteten Anstiegs des globalen Meeresspiegels wird auch die Häufigkeit von Sturmflutereignissen zunehmen. Dies hat vor allem in den stark besiedelten Küstenregionen der tiefen und mittleren Breite eine Zunahme von Küstenerosionen und Überschwemmungen zur Folge.

Dichtestress

Anstieg der CO2 Konzentration

Die Konzentration des Treibhausgases CO2 lag in der vorindustriellen Zeit, 1850 bis 1900, bei etwa 290 ppm [1]. bis heute ist sie auf über 400 ppm angestiegen [2].

Ausstellungsdaten

Öffnungszeiten Ausstellung

07. März bis 14. Juni 2024
Montag – Freitag, 8.30 – 17.30 Uhr

Feiertage geschlossen

Vernissage 07. März, 17.30 Uhr

 

 

Standort

Sie finden die Galerie Textilaltro am Campus Rapperswil-Jona, Gebäude 5, 1. Stock (in der Bibliothek).

Informationen zur Anfahrt