Projektbesprechung

St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling – Archiv

2022 - Nachhaltigkeit und Resilienz, aber wie umgesetzt?

6. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Nach einer intensiv wirkenden und tiefgreifenden Corona-Pandemie wirkt die Erkenntnis nach, dass Unternehmen für Krisen anfällig sind, insbesondere dann, wenn sie schockartig auftreten.

Nach der Corona-Pandemie stellt sich die Frage, wie sich Unternehmen nachhaltig und resilient aufstellen können im Controlling- und Finanzbereich. Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Hinweise und Tipps für den beruflichen Alltag.

5. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Um Bewertungen kommt man im Finanz- und Rechnungswesen nicht herum. Die Bilanz ist beispielsweise eine Anhäufung von bewerteten Positionen. Während für die Bilanz Regelwerke eine Orientierung bieten, kommt bei Unternehmenstransaktionen die Erkenntnis «Bewerten ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft» zum Ausdruck. Und wie bewerten wir Risiken? Gibt es dafür eine generell gültige Richtlinie? Bei der Frage, wie viel Wert «ein Jahr länger leben» hat, zeigt sich zudem, dass neben Methoden auch die Werthaltung eine Rolle spielen kann. (Zu dieser Frage hat 2010 das Bundesgericht im Zusammenhang mit Medikamentenpreisen Stellung genommen.)

Sie gehen mit mir sicherlich einig: Bewertungen im betrieblichen Umfeld sind mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen bespickt. Letztlich wird mit der Bewertung eine Meinung zum Ausdruck gebracht. Wir sind gespannt darauf, was unsere Referierenden zu diesem Thema zu sagen haben.

4. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Wir wollen uns nicht akademisch darüber auslassen, wann ein Trend ein solcher ist. Aber es gibt Entwicklungen, an denen die Wissenschaft genauso wie die Praxis nicht drum herumkommen. Mit der Globalisierung und der Digitalisierung seien hier zwei prominente Vertreterinnen genannt.

Sie mögen an dieser Stelle vielleicht in den «Gähn-Status» fallen und denken: «Nicht schon wieder!». Ich pflichte Ihnen bei. Beides ist heute schlicht Teil der Rahmenbedingungen des wirtschaftlichen Handelns. Allerdings  und hier setzen wir an  haben sie Entwicklungen ermöglicht und gefördert, die in vielen Bereichen zu grundlegenden Veränderungen führten oder noch führen werden. Ganze Berufsbilder sind dabei, sich zu verändern, so beispielsweise das Controlling. Oder es wird an Grundfesten gerüttelt: Kryptowährungen stellen nationale Währungen in Frage. Die grosse internationale wirtschaftliche Verflechtung hat die Regelungsdichte erhöht. Traditionelle Geschäftsmodelle werden über den Haufen geworfen.

3. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Unternehmerisch tätig sein, birgt Risiken in sich. In der Theorie wie auch in der Praxis ist unternehmerisches Risiko aber gleichzeitig eng verbunden mit unternehmerischem Erfolg. Weiter sind – beinahe als Beweis dafür – die Begriffe «Risiko/Rendite» in Corporate Finance untrennbar. Treten grössere Risiken ein, kann dies rasch fatale Folgen für eine Unternehmung haben. Die Rendite kommt negativ zum Ausdruck. Imageschäden, direkte finanzielle Konsequenzen und Wertvernichtung sind Beispiele dafür.

Entsprechend prägt das Risiko die Disziplinen von Finanzmanagement und Controlling. Sehr oft wird das Risk Management gar in diesen Firmenbereichen angesiedelt. Grund genug für uns, dieses Thema als Tagungsmotto für das diesjährige St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling aufzunehmen.

Auszeichnung für parm ag
Cyber Kriminalität in KMU
Parm im Leader
 

2. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Wie breit sich die Aufgaben eines Finanzchefs heutzutage streuen, zeigten die verschiedenen Fachreferate am zweiten St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling des Instituts für Unternehmensführung an der Fachhochschule St.Gallen (IFU-FHS).

Das Klischee vom Erbsenzähler wurde auch in diesem Jahr wiederlegt: Zunehmend beteiligt sich der Chief Financial Officer (CFO) an der Strategie-Entwicklung, der Koordination von Unternehmensbereichen und übernimmt das daraus resultierende Lenken eines Unternehmens.

1. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Mit dem «St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling» wurde im Juni 2015 vom Institut für Unternehmensführung der FHS St.Gallen eine Fachtagung ins Leben gerufen. Neben interessanten Referaten zu aktuellen Herausforderungen sollte sie Fach- und Führungskräften aus Finanzmanagement und Controlling die Möglichkeit bieten, sich in der «Community» zu vernetzen.

Sowohl für Unternehmen wie auch für die FHS St.Gallen als Hochschule für Angewandte Wissenschaften bot die Tagung zudem eine gute Gelegenheit, eine wichtige Grundlage erfolgreichen unternehmerischen Handelns zu pflegen: Regelmässiger und weiterführender Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft.

Kontakt

IFL Institut für Finance und Law
Rosenbergstrasse 59, Postfach
9001 St. Gallen, Switzerland

+41 58 257 13 90
ifl@ost.ch