Weiterbildung an der Ost

Modul «Abfallwirtschaft und Gesetze»

Das Modul «Abfallwirtschaft und Gesetze» vermittelt Ihnen einen breiten Überblick über die aktuellen Herausforderungen, Entwicklungen und Trends in der Abfallwirtschaft sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die damit verbunden sind. 

Wie lässt sich Abfall vorausschauend reduzieren? Welche Abfallbestandteile können wiederverwendet werden? Wie werden Stoffe umweltgerecht verwertet respektive entsorgt?

Das Modul «Abfallwirtschaft und Gesetze» thematisiert diese und viele weitere Fragestellungen und wirft zugleich einen Blick auf die Trends und Herausforderungen, mit denen Unternehmen der Abfall- und Recyclingbranche konfrontiert sind. Gleichzeitig werden aktuelle Entwicklungen anhand der Zusammenhänge zwischen Konsum und Abfallmenge aufgezeigt. Darüber hinaus stellen die Dozierenden Inhalte der relevanten Gesetze und Richtlinien vor, die Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft haben und somit eine wichtige Entscheidungsgrundlage sind.

Auf einen Blick

Abschluss

Weiterbildungsnachweis der OST - Ostschweizer Fachhochschule (2 ECTS-Punkte)

Schwerpunkte

  • Abfallvermeidung, Abfallverwertung, Abfallbehandlung
  • Herausforderungen und Trends in der Abfallwirtschaft
  • Gesetze und ihre Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Entsorgungs- und Recyclingbetrieben, Verantwortungsträgerinnen und Verantwortungsträger aus Gemeinden und Zweckverbänden, Personen aus Beratung und Verwaltung sowie Interessierte.

Dauer und Daten

24 Lektionen, berufsbegleitend am

07.09.23 (Nachmittag)
08.09.23
09.09.23
29.09.23 (Nachmittag)

Kosten

CHF 1700 inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Durchführungsort

Zug

Campus Rapperswil-Jona 

Hinweis

Dieses Modul kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder im Rahmen des CAS Recycling und Entsorgung absolviert werden. 

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Claudia Heidemann

Institut WERZ Projektleiterin

+41 58 257 41 78 claudia.heidemann@ost.ch

Sabrina Ulrich

WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe, Zug

sabrina.ulrich@ost.ch

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen