Verkehrsplanung und Mobilität

Die Verkehrsplanung steht zunehmend vor der Herausforderung, die verschiedenen Verkehrssysteme integrierter zu planen, effizienter zu nutzen und umweltschonender zu gestalten. Eine nachhaltige Raumentwicklung erfordert die bessere Abstimmung von Siedlung und Verkehr. Das IRAP engagiert sich deshalb in den Bereichen nachhaltige Mobilitätskonzepte, Beeinflussung der Verkehrsmittelwahl, intelligente Bewirtschaftung und Gestaltung von Verkehrsräumen sowie laienverständliche Verkehrsmodellierung. 

Projekte des IRAP im Bereich Verkehrsplanung

Projekte Verkehrsplanung

Forschungsprojekt

Micro-Mobilitäts-Hub in Gemeinden

Bis anhin wurden Mobilitäts-Hubs aus einem vorwiegend technisch-verkehrlichen Blickwinkel entwickelt, ohne dabei dem bereits bestehenden baulichen Kontext und den vorhandenen Nutzungen genügend Rechnung zu tragen. Genau da soll das vorliegende Projekt "Micro-Mobilitäts-Hubs in Gemeinden" ansetzen: Das Thema…

Forschungsprojekt

GEHsund – Städtevergleich Fussverkehr

Hintergrund und Ausgangslage Die Bedeutung des Fussverkehrs wird regelmässig unterschätzt: Dabei werden die meisten Wegetappen (43%) zufuss zurückgelegt (Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2015, BFS). Die Unterwegszeit zufuss beträgt im Mittel täglich knapp 30 Minuten. Hinzu kommen Aufenthalts- und Wartezeiten in der…

Forschungsprojekt

Strategische Beratung Stadtentwicklung und ÖV Stadt Helsinki

Zu Januar 2020 konnte Prof. Gunnar Heipp eine europaweite Ausschreibung für einen dreijährigen Rahmenvertrag (2020-2022) zur strategischen Beratung der Stadt Helsinki für sich entscheiden. Das Mandat beinhaltet diverse strategische Beratungsaufgaben im Bereich Stadtentwicklung und Mobilität. Ein Schwerpunkt ist die…

Forschungsprojekt

Chancen des Einsatzes selbstfahrender Busse in Agglomerationen

Der Einsatz autonomer Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr ist keine unrealistische Vorstellung mehr. In zahlreichen Städten im In- und Ausland werden selbstfahrende Kleinbusse im Probebetrieb eingesetzt. Es ist vorstellbar, dass in 10 Jahren autonom fahrende Busse eingesetzt werden können. In kleineren Agglomerationen fehlt…