Zulassung

Welche Abschlüsse werden vorausgesetzt? Sind Vorkenntnisse oder ein Praktikum nötig? Hier finden Sie alle Informationen über die Zulassungsbedingungen zum Bachelor-Studium in Bauingenieurwesen an der OST. 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme zum Studium ist einer der folgenden Abschlüsse:

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom einer Höheren Fachschule

jeweils in Kombination mit einer studienverwandten Berufslehre oder einer studienverwandten einjährigen Arbeitswelt-Erfahrung (zum Beispiel Praktikum)

Von der Lehre ins Studium

In das Bauingenieurwesen-Studium an der OST können Sie mit verschiedenen Lehrberufen einsteigen. Dazu zählen etwa die Lehren Bau- und Hochbauzeichnerin, -Zeichner, Geomatikerin, Geomatiker und Maurerin, Maurer. Ebenfalls typische Lehrberufe sind Zimmerin, Zimmermann oder Schreinerin, Schreiner. Der Beginn des Studiums ist auch mit anderen Lehrabschlüssen möglich. Je nach Vorbildung gelingt der Start ins Studium mit individueller Vorbereitung. 

«Nach meiner Berufslehre zum Bootbauer habe ich in verschiedenen Firmen gearbeitet, zum Beispiel in der Carbon-Fertigung oder als Bauarbeiter. Da mich grosse Baustellen interessierten, absolvierte ich die technische Berufsmaturität, die mir die Türe zum Studium öffnete. Durch die BMS war ich in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften bestens für das Studium vorbereitet. Aber auch meine Erfahrung mit verschiedenen Werkstoffen hilft mir heute wesentlich dabei, die Theorie besser zu verstehen. Die Lehre als Bootbauer erleichtert mir das Studium in Modulen wie Hydraulik oder Baustoffe im Bereich Holz.»

Damian Nüssler, Absolvent Bauingenierwesen

Damian Nüssler, Student Bauingenieurwesen, Rapperswil

Wechsel von einer anderen Hochschule

Sie sind Studentin, Student an einer anderen Hochschule (Fachhochschule, ETHZ, Universität) und möchten an die OST wechseln? Sie wünschen einen starken Praxisbezug und schätzen eine persönliche und offene Atmosphäre? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Für Fragen und eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an unsere Studierendenadministration​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​.

Abschluss aus dem Ausland

Sie haben eine andere Vorbildung oder Ihren Abschluss im Ausland gemacht? Die Studierendenadministration ​​​​​​​berät Sie gerne und klären mit Ihnen die Aufnahmekriterien für Ihr Studium an der OST.

In Mathematik bauen wir auf Vorkenntnissen der technischen Berufsmaturität auf. Sie können Ihr Wissen mithilfe unseres Fitnesstests prüfen. Diese Formeln und Verfahren müssen Sie im Bachelor-Studium kennen und anwenden können. Wenn Sie Ihre Mathematik-Kenntnisse auffrischen möchten, hilft Ihnen der Mathtutor weiter. Zudem bieten wir einen zweiwöchigen Aufbaukurs als optimale Vorbereitung auf das Studium an.

Aufbaukurs Mathematik

Ziel: Sie sind sicher in den mathematischen Grundfertigkeiten.

Inhalte:

  • Zahlen und Zahlenterme
  • Zahlenmengen
  • Bruchrechnen
  • Potenzen, Wurzeln und Logarithmen
  • Trigonometrische Funktionen
  • Lösen von Gleichungen und einfachen Ungleichungen
  • Lösen von linearen Gleichungssystemen

Termine: KW 34 und 35 oder KW 36 und 37 (Kursdauer 2 Wochen)
Montag bis Freitag von 08.10 - 11.50 Uhr, nachmittags jeweils Selbststudium

Kosten: CHF 500 (inklusive Lehrmittel)

Ansprechperson fachlich:

Prof. Oliver Augenstein
oliver.augenstein(at)ost.ch

Ansprechperson organisatorisch:

Margot Eckle-Fischer
+41 (0)55 222 44 16
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​rj-office(at)ost.ch​​​​​​​​​​​​​​

Anmeldung: Bis 31. Mai
Ab KW 2 finden Sie hier das Anmeldeformular.

EDV-Vorkenntnisse

Im Studium setzen Sie Computeranwendungen als Werkzeug für die Lösung verschiedener Aufgaben ein. Die folgenden EDV-Anwendungen selbstständig zu beherrschen, ist daher eine wichtige Grundlage.

  • Präsentationen: Erstellen von Bildschirmpräsentationen (PowerPoint)
  • Tabellenkalkulation: Erstellen von Berechnungsblättern mit Diagrammen (Excel)
  • Textverarbeitung: Erstellen von Dokumentationen, inkl. Tabellen und Grafiken (Word)

Fit in Englisch

In Englisch setzen wir Kenntnisse auf dem Niveau B2 (gemäss Europäischem Sprachenportfolio-Raster) voraus. Sie können Ihr Wissensniveau mit den beiden Tests Use of English und Reading prüfen.

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihnen Praktika zur Verfügung stehen, die Sie gut auf das Studium vorbereiten. Benötigen Sie Unterstützung bei der Praktikumssuche? Der Studienberater Rainer Schaufelberger hilft Ihnen unter rainer.schaufelberger(at)ost.ch oder +41 (0)55 222 49 70 gerne weiter.

Ein Teil des Praktikums kann am IBU Institut für Bau und Umwelt erbracht werden. So erhalten Sie einen Einblick in unsere vielfältigen Tätigkeiten in der anwendungsorientierten Forschung & Entwicklung (aF&E).
 

Deutsch ist nicht Ihre Muttersprache, Sie möchten an der OST studieren und Ihr Deutsch vor dem Studienstart verbessern? Wenn Sie sich im Sprachgebrauch noch nicht ganz sicher fühlen, kann Sie der Intensivkurs der Stiftung zur Förderung der HSR unterstützen.

Kursinhalte

Ziel des Kurses ist, sprachliche Hürden beim Studienstart zu reduzieren, durch:

  • Repetition von Deutsch in Alltagssituationen, insbesondere im Studienumfeld
  • Hilfestellungen für das Verfassen von Berichten

 Kurstermine

  • 3-wöchiger Intensivkurs direkt vor Studienstart: Kalenderwochen 35, 36, 37, rund 100 Lektionen, Unterricht in der Kleingruppe
  • Im ersten Studienjahr: 10 x 2 Lektionen Coaching mit Ihrer Sprachlehrerin, Ihrem Sprachlehrer

Kosten

ca. CHF 700.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Bitte wenden Sie sich per Mail an Prof. Hanspeter Gysin oder Juerg Stadelwieser.

Anmeldung

Wir freuen uns auf Sie!