Kurs BIM to field – field to BIM

Maschinen- und Gerätesteuerung

Digitale Geländemodelle und 3D-Daten schaffen einen grossen Mehrwert für die Planungs- und Ausführungsprozesse im Garten- und Landschaftsbau. Im Kurs «BIM to field – field to BIM» lernen Sie, diese neuen Technologien effizient zu nutzen. 

Seit jeher bewegt der Garten- und Landschaftsbau das Gelände. Digitale Geländemodelle und 3D-Daten halten Einzug im Berufsalltag. Die neuen technischen Ausrüstungen werden erschwinglich und sind benutzerfreundlich. 

Im Kurs «BIM to field – field to BIM» zeigen wir Ihnen den Umgang mit Tachymeter, GPS, Drohnen, und 3D-gesteuerten Maschinen. Sie erfahren dabei, welche Vorteile digitale Geländemodelle und 3D-Daten auf Ihren Geräten mit sich bringen und wie diese gewinnbringend eingesetzt werden können. 

Auf einen Blick

Abschluss

Weiterbildungsnachweis der OST 

Schwerpunkte

  • Einführung und Übersicht zu Datenformaten, Aufbereitung und Verarbeitung
  • Datenimport und Datenexport auf Maschinen und Geräte
  • Umgang mit digitalen Hilfsmitteln im Alltag
  • Einführung BIM to field – field to BIM
  • Geländemodellierung mit 3D-Maschinensteuerung
  • Bestandesaufnahmen, Ausmasse und Absteckungen mit Totalstation, GPS, Laserscanner und Drohnen

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 1500 für 2 Kurstage inkl. Kursunterlagen und Verpflegung (ohne Übernachtung)
Mitglieder von JardinSuisse erhalten eine Reduktion von CHF 200.
(Preisänderung vorbehalten)

Durchführungsort

Hodel & Partner AG, Kaiserhof 1, 6102 Malters

Termine

22. und 23. September 2022

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Projektierende und Ausführende aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau, die sich für den Mehrwert von 3D-Maschinen- und Gerätesteuerungen interessieren. 

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. 

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen