Kurs BIM to field – field to BIM

Maschinen- und Gerätesteuerung

Digitale Geländemodelle und 3D-Daten schaffen einen grossen Mehrwert für die Planungs- und Ausführungsprozesse im Garten- und Landschaftsbau. Im Kurs «BIM to field – field to BIM» lernen Sie, diese neuen Technologien effizient zu nutzen. 

Seit jeher bewegt der Garten- und Landschaftsbau das Gelände. Digitale Geländemodelle und 3D-Daten halten Einzug im Berufsalltag. Die neuen technischen Ausrüstungen werden erschwinglich und sind benutzerfreundlich. 

Im Kurs «BIM to field – field to BIM» zeigen wir Ihnen den Umgang mit Tachymeter, GPS, Drohnen, und 3D-gesteuerten Maschinen. Sie erfahren dabei, welche Vorteile digitale Geländemodelle und 3D-Daten auf Ihren Geräten mit sich bringen und wie diese gewinnbringend eingesetzt werden können. 

Auf einen Blick

Abschluss

Weiterbildungsnachweis der OST 

Schwerpunkte

  • Einführung und Übersicht zu Datenformaten, Aufbereitung und Verarbeitung
  • Datenimport und Datenexport auf Maschinen und Geräte
  • Umgang mit digitalen Hilfsmitteln im Alltag
  • Einführung BIM to field – field to BIM
  • Geländemodellierung mit 3D-Maschinensteuerung
  • Bestandesaufnahmen, Ausmasse und Absteckungen mit Totalstation, GPS, Laserscanner und Drohnen

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 1500 für 2 Kurstage inkl. Kursunterlagen und Verpflegung (ohne Übernachtung)
Mitglieder von JardinSuisse erhalten eine Reduktion von CHF 200.
(Preisänderung vorbehalten)

Durchführungsort

in Planung

Termine

Nächster Start geplant im Frühling 2023 

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Projektierende und Ausführende aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau, die sich für den Mehrwert von 3D-Maschinen- und Gerätesteuerungen interessieren. 

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. 

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen