Dr. Karl Neumüller

ISM Institut für Strategie und MarketingKompetenzzentrum Strategisches Management

+41 58 257 12 91karl.neumueller@ost.ch

Karl ist Dozent für Strategisches Management am Institut für Strategie und Marketing (ISM). Er beschäftigt sich schwerpunktmässig mit den Themenfeldern "Management produzierender Unternehmen" und "Wissens- und Technologietransfer". Karl unterrichtet die Fächer "Systemisches Management" und "Geschäftsmodellinnovation und Finanzierung". Vor seiner Zeit an der OST war er gut 10 Jahre in der Schweizer produzierenden Industrie tätig.

Kompetenzfelder

  • Strategisches Management
  • Innovationsmanagement (Produkt, Prozess, Geschäftsmodell)
  • (Intra-)Entrepreneurship
  • Wissens- und Technologietransfer

Ausbildung

2010: Promotion, Universität St. Gallen, Dr. oec. HSG
2010: Visiting Scholar, Babson College (Boston)
2005: Dipl.-Ing. (TU), Technische Universität München, Schwerpunkt Fahrzeugtechnik

Lehre

  • Modul "Systemisches Management" (Bachelor-Stufe)
  • Modul "Geschäftsmodellinnovation und Finanzierung" (Bachelor-Stufe)
  • Modul "Digital Business Models and New Marketing" (Master-Stufe, Teil Digital Business Models)
  • MAS/CAS Betriebswirtschaft (Weiterbildung, Teil Systemisches Management)
  • EMBA/MAS Integriertes Management (Weiterbildung, Teil Geschäftsmodellinnovation)
  • CAS Innovationsentwicklung (Weiterbildung, Teil Geschäftsmodellinnovation)

Projekte

Auswahl:
2022-24: Wirtschaftlichkeit von IoT-Geschäftsmodellen in der produzierenden Industrie (Innosuisse-Forschungsprojekt mit dem IPEK, Status: laufend), Projektpartner: Jansen AG, Schenker Storen AG, Global Switzerland 1 (GS1), Aepli Metallbau AG, PortaNet AG)
2022-24: INOS - Förderung des Innovationsfähigkeit von KMU im Kanton St. Gallen (Dienstleistungsprojekt zusammen mit RhySearch und den OST-Standorten Buchs und Rapperswil, Status: laufend), Projektpartner: Amt für Wirtschaft und Arbeit St. Gallen
2022: Industrialisierung autonomer Schienenfahrzeuge (Forschungsprojekt, Projektpartner: IPEK, IFU, EMS, UMTEC, Status: laufend)
2022: KPIs für das Management von medizinisch-diagnostischen Laboratorien (Dienstleistungsprojekt, Status: laufend)
2020-21: IoT-Geschäftsmodelle in industriellen Anwendungen (Innosuisse-Forschungsprojekt, Projektpartner: PortaNet AG, Status: abgeschlossen)
2020: Digitale Plattformen in der Abfallwirtschaft (Dienstleistungsprojekt, Status: abgeschlossen)

Berufliche Praxis

Seit 08/2019: OST - Ostschweizer Fachhochschule (vormals FHS St. Gallen); Dozent für Strategisches Management
2017 - 2019: 4B AG; Produktmanagement, Mitglied des Management Teams
2014 - 2016: Arbonia AG; Produktmanagement Gebäudehülle
2011 - 2013: Schmolz+Bickenbach Gruppe (Swiss Steel AG); Produktmanager Vertrieb
2010 - 2011: Automotive Management Consulting (Schweiz) GmbH; Geschäftsführer und Projektleiter Industrialisierung
2006 - 2009: Universität St. Gallen; wissenschaftlicher Mitarbeiter
Auslandserfahrung: knapp 2 Jahre USA/Asien (u.a. Trainee bei Mercedes Benz United States International und Mercedes Benz Vietnam Ltd.)

Chapters in Edited Books

  • KUGLER, P., NEUMÜLLER, K. (2022). Werden wir morgen noch im Büro arbeiten? Erkenntnisse aus dem Covid-19 Lockdown 2020. In Cloots, A. (Eds.), Hybride Arbeitsgestaltung. (pp. 1-19). Wiesbaden: Springer Fachmedien .
Verfasser/inTitelJahrArt der Arbeit
Kevin Seliner Profitable IoT-Anwendungen in der Industrie 2023Bachelorarbeit
Pascal Anderegg Bewertung der Wirtschaftlichkeit von IoT-Anwendungen 2022Bachelorarbeit