Institute: Systemtechnik

Die Systemtechnik verbindet die klassischen Disziplinen Mechanik, Elektronik und Informatik. Die Idee, durch vernetzte und interdisziplinäre Ansätze innovative Lösungen zu erzielen, wird auch in der angewandten Forschung realisiert. Damit werden für die unterschiedlichsten Industriegruppen optimale Lösungen entwickelt.

Projekte Institute der OST

Forschungsprojekt

Virtuelle Produkteentwicklung von Ultraschall-Messgeräten

Die Anforderungen an Strömungsmessgeräte ändern sich stets. Eine Beschleunigung der Entwicklungszyklen kann mit virtueller Produktentwicklung kombiniert mit Prototypenbau erreicht werden

Forschungsprojekt

Funkenhörner - elektrische Lichtbögen in Simulation und Experiment

Funkenstrecken dienen als Schutz vor Überspannungen, und bestehen aus zwei Elektroden in V-formiger Anordnung. Bei Überspannung, zum Beispiel wegen eines Blitzeinschlags, entsteht ein Lichtbogen an der kürzesten Strecke. Dieser wird durch das induzierte Magnetfeld von der Engstelle weggetrieben. Das Verlängern der Lichtbogenstrecke…

Allgemeines Projekt

PUSH2HEAT: Pushing forward the market potential of heat upgrade technologies

PUSH2HEAT is a project funded through the Horizon Europe Research and Innovation Programme under the Grant Agreement No. 101069689.

The State Secretariat for Education, Research and Innovation (SEBI) funded the participation of OST under SBFI No. 22.00303.

The 4-year project kicked off on 1 October 2022 and runs until 30…

Dienstleistungsprojekt

Sozialraumanalyse «Jung sein in Altnau, Güttingen, Langrickenbach, Münsterlingen»

Was genau bedeutet «Jung sein» heute und wie können passende Angebote vor Ort entwickelt werden, die junge Menschen und ihre Anliegen unterstützen? Diesen Fragen widmet sich die Jugendkommission der vier Gemeinden. Um für ihre Weiterarbeit die nötige Datengrundlage zu erhalten, hat sie das IFSAR beauftragt, eine Sozialraumanalyse…

Forschungsprojekt

Ein offenes Werkzeug für einen Zersiedelungs-Index

Ein Auftrag vom Bundesamt für Raumentwicklung

Dienstleistungsprojekt

Identifikation und Begleitung von Familien mit Unterstützungsbedarf

Der Kanton Thurgau möchte für alle Familien mit Kindern die optimale Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen sicherstellen.

Allgemeines Projekt

Prototype of an electronic device to measure tissue oxygen saturation using textile-embroidered polymer optical fibers

Pressure injuries (PI) are tissue lesions, which heal very slowly and pose a high risk of serious infections. It also causes severe suffering, and it is expensive to treat. Tissue oxygen saturation (StO2) is a crucial factor in PI development, since tissue hypoxia may lead to tissue necrotization. Such hypoxia is often…

Forschungsprojekt

Nutzungsgerechte Planung und Gestaltung von Freiräumen im Kanton Thurgau – Leitfaden für Gemeinden

Die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen des Kantons Thurgau möchte die Gemeinden des Kantons mit einem Leitfaden bei der nutzungsgerechten Planung, Gestaltung und Entwicklung von Freiräumen wie Plätze, Wege und Grünräume aus sozialräumlicher Perspektive unterstützen.

Forschungsprojekt

HT-PCM – Development of a high temperature phase change material slurry storage

The project HT-PCM aims at providing the experimental proof of concept of using slurry phase change materials (PCM) for temperatures ranges in between 110 °C to 160 °C. The storage concept is designed to be integrated with solar thermal collectors to provide solar process heat to industries. The slurry PCM solution is expected to…

Forschungsprojekt

Dorfplatzgestaltung Gemeinde Stein (AR)

Die Gemeinde Stein (AR) hat das das IFSAR damit beauftragt, den Prozess zur Neugestaltung des Dorfplatzes fachlich zu begleiten. Der Dorfplatz hat über einen längeren Zeitraum hinweg an Aufenthaltsqualität verloren. Mit der wachsenden Verkehrsfunktion nahm die Bedeutung als zentraler Ort der Begegnung, des Verweilens und des…

Forschungsprojekt

«Hallenwohnen», «Wohnen im Rohbau» und «Selbstausbauloft» – neue Wohnkonzepte mit Elementen von Gemeinschaft und Selbstbau

Das angewandte Forschungsprojekt befasst sich mit drei Wohnkonzepten, die derzeit in der Schweiz als innovativste und radikalste gelten können: dem «Hallenwohnen», dem «Wohnen im Rohbau», und dem «Selbstausbauloft».

Allgemeines Projekt

Erhebung Sicherheitsempfinden in der St.Galler Innenstadt

Sicherheit und Vertrauen in der Bevölkerung werden durch präventive, bürgernahe und vernetze Polizeiarbeit erreicht. Die Leistung wird an der Zufriedenheit der Bevölkerung gemessen. Das Sicherheitsempfinden spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Projekt hat das Ziel, das Sicherheitsempfinden in der St.Galler Innenstadt zu…