Institute: Systemtechnik

Die Systemtechnik verbindet die klassischen Disziplinen Mechanik, Elektronik und Informatik. Die Idee, durch vernetzte und interdisziplinäre Ansätze innovative Lösungen zu erzielen, wird auch in der angewandten Forschung realisiert. Damit werden für die unterschiedlichsten Industriegruppen optimale Lösungen entwickelt.

Projekte Institute der OST

Forschungsprojekt

SynMeth - Efficient syngas methanation reactor

Um Syngas aus der Biogasvergasung effizient in erneuerbares Methan umzuwandeln, wird ein geeigneter Methanisierungsreaktor benötigt. In diesem Projekt wird eine Anlage im Pilotmassstab für die Methanisierung von Synthesegas entworfen, hergestellt und betrieben.

Forschungsprojekt

PeakMetal – Deckung von Winterspitzen durch Strom und Wärme aus «Renewable Metal Fuels»

Renewable Metal Fuels (ReMeF) können als saisonale Energieträger im Gebäudepark zur Deckung von Winterspitzen des Wärme- und Strombedarfs eine Rolle für die Versorgungssicherheit spielen. In diesem Projekt untersuchen wir, welchen Beitrag ReMeF zur Erzeugung von Wärme und Strom für den Gebäudepark a) zur Deckung des lokalen Bedarfs…

Forschungsprojekt

Research Data Alliance grant

Ziel dieses Projekts ist es, Empfehlungen zur Verbesserung des disziplinübergreifenden FAIR-Datenaustauschs in der Windenergie zu erarbeiten und zu adoptieren. Dies wird in der Windenergiebranche dringend benötigt, und der Mangel an gemeinsamer Datennutzung ist eines der grössten Hindernisse für die Senkung der Kosten der…

Forschungsprojekt

Mistery

Modellierung und Abschätzung der instationären aerodynamischen Strömung bei hoher Reynoldszahl

Forschungsprojekt

The Swiss Wind Energy R&D Network

Im Jahr 2020 haben wir den Verein «The Swiss Wind Energy R&D Network» gegründet.

Forschungsprojekt

Diversity, Equity & Inclusion

Wir arbeiten aktiv an der Verbesserung von Diversity, Equity & Inclusion (DEI), sowohl in unserem eigenen Arbeitsumfeld als auch im Windenergiesektor im Allgemeinen.

Forschungsprojekt

WeDoWind

WeDoWind ist eine Methodik zur Schaffung eines Collaborative Mindsets innerhalb eines sicheren Rahmens durch Befähigung und Motivation von Akteur:innen aus Wissenschaft und Industrie sowie weiteren Stakeholder:innen, für die das bisher unmöglich war oder schien, zusammenzuarbeiten und Daten sowie Wissen auszutauschen und zu managen…

Forschungsprojekt

Virtuelle Produkteentwicklung von Ultraschall-Messgeräten

Die Anforderungen an Strömungsmessgeräte ändern sich stets. Eine Beschleunigung der Entwicklungszyklen kann mit virtueller Produktentwicklung kombiniert mit Prototypenbau erreicht werden

Forschungsprojekt

Funkenhörner - elektrische Lichtbögen in Simulation und Experiment

Funkenstrecken dienen als Schutz vor Überspannungen, und bestehen aus zwei Elektroden in V-formiger Anordnung. Bei Überspannung, zum Beispiel wegen eines Blitzeinschlags, entsteht ein Lichtbogen an der kürzesten Strecke. Dieser wird durch das induzierte Magnetfeld von der Engstelle weggetrieben. Das Verlängern der Lichtbogenstrecke…

Allgemeines Projekt

PUSH2HEAT: Pushing forward the market potential of heat upgrade technologies

PUSH2HEAT is a project funded through the Horizon Europe Research and Innovation Programme under the Grant Agreement No. 101069689.

The State Secretariat for Education, Research and Innovation (SEBI) funded the participation of OST under SBFI No. 22.00303.

The 4-year project kicked off on 1 October 2022 and runs until 30…

Dienstleistungsprojekt

Stadt Romanshorn - Bevölkerungsbefragung

Um die Zufriedenheit und Bedürfnisse der Einwohner/innen systematisch zu erfassen und in die zukünftige Stadtentwicklung einzubeziehen, führt die Stadt Romanshorn zum zweiten Mal eine Bevölkerungsbefragung mit dem IOL durch. Die Bevölkerungsbefragung soll den Stadtrat in seiner Strategieplanung unterstützen, faktenbasierte…

Dienstleistungsprojekt

Sozialraumanalyse «Jung sein in Altnau, Güttingen, Langrickenbach, Münsterlingen»

Was genau bedeutet «Jung sein» heute und wie können passende Angebote vor Ort entwickelt werden, die junge Menschen und ihre Anliegen unterstützen? Diesen Fragen widmet sich die Jugendkommission der vier Gemeinden. Um für ihre Weiterarbeit die nötige Datengrundlage zu erhalten, hat sie das IFSAR beauftragt, eine Sozialraumanalyse…