Weiterbilden an der OST

Kurs Schliessende Statistik

Hier bekommen Sie einen Fuss in die Tür der Statistik: Ausgehend von Mittelwert und Varianz verstehen Sie, was eine Verteilungsfunktion ist und was „statistisch signifikant“ eigentlich bedeutet. Wir bieten Ihnen eine grosse Anzahl von Datensätzen, an denen Sie sehr schnell eigene Erfahrungen in statistischer Datenanalyse sammeln. So können Sie begreifen, was Zufall bedeutet. Zusätzlich arbeiten wir mit einer selbst entwickelten Software zur Visualisierung der statistischen Zusammenhänge. Einziger Wermutstropfen: Sie dürfen nie wieder behaupten, dass sie keine Ahnung von Statistik hätten.

Oft haben wir Zahlen in einer Tabelle – aber welche Schlussfolgerung ziehen wir daraus? Wenn Sie das interessiert, brauchen Sie schliessende Statistik. Lernen Sie von einem erfahrenen Statistiker mit verständlichen Grafiken und Erklärungen, was signifikant ist. Erproben Sie Ihr Wissen an vorgegebenen oder eigenen Daten. Unterstützt werden ein Tabellenkalkulationsprogramm (MS-Excel®) und die Statistik-Software R..

Zufall oder nicht?

Schliessende Statistik unterscheidet Messergebnisse, die zufällig entstanden sein können, von Messergebnissen, die zu unwahrscheinlich sind, als dass sie zufällig sein können. Daher lernen Sie zunächst an Zufallsexperimenten, wie Zufall aussehen kann. Und wie man zeigen kann, dass etwas kein Zufall ist. Hierbei wiederholen Sie auch, was Mittelwert und Standardabweichung bedeuten. Dazu gibt es auch ein Einführungsvideo.

Schätzen Sie und vertrauen Sie den Intervallen

Schätzen bedeutet in der Statistik: eine möglichst genaue Schätzung berechnen. Hier lernen Sie nicht nur, wie sie die wichtigsten statistischen Parameter schätzen, sondern auch wie genau diese Schätzungen sind und in welchen (Konfidenz-) Intervallen Sie den wahren Wert erwarten dürfen.

Testen Sie das Falsche!

Die Logik hinter den statistischen Tests ist schon irgendwie bizarr. Aber wenn Sie es begriffen haben, kommen Sie nicht mehr davon los. Sie behaupten das genaue Gegenteil von dem, was sie eigentlich sagen wollen. Wenn Sie dann zeigen können, dass Ihre Behauptung falsch ist, dann haben Sie recht mit dem was Sie sagen wollen!

Statistiken beurteilen

Das Ziel des Kurses ist, dass Sie Statistiken – oder besser gesagt: die Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden – beurteilen können. Sie lernen, sich die richtigen Fragen zu stellen, und zu beurteilen, welche Schlussfolgerung richtig sein kann. Dazu können Sie auch mit eigenen Daten arbeiten.

Auf einen Blick

Abschluss

Teilnahmebestätigung/Kurszertifikat

Schwerpunkte

  • Punktschätzungen für Mittelwert, Varianz, Anteil, und lineare Regressionsparameter
  • Verteilungsfunktionen und die Schätzung von Konfidenzintervallen
  • Statistische Tests: Nullhypothese, Signifikanz, Verteilungstests, t-Tests u.a.

Kosten

CHF 400
(Inklusive Kursunterlagen)

Dauer

1 Tag

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an technische Ingenieure, Wirtschaftsingenieure, Betriebswirtschaftler, Umweltingenieure – an alle, die aus Daten Schlussfolgerungen ziehen müssen.

Empfohlen werden Grundkenntnisse in beschreibender Statistik.

Sie können am eigenen Laptop und mit eigenen Daten arbeiten.

Durchführungsort

Online

Termin

27. August 2021

08:45 bis 16:45 Uhr

Dozent

Prof. Dr. Olaf Tietje

 

Beratung und Anmeldung

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Zur Beratung

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz