Berufslehre am Campus Buchs

Die OST begleitet dich auf dem Weg in deinen Beruf mit einer tollen Lehrstelle. Wenn dich die Hightech-Welt fasziniert und du gerne eine technische Berufsausbildung machen möchtest, bist du hier richtig.

Wir bieten dir eine interessante, breitgefächerte, qualifizierte und praxisorientierte Ausbildung in den Berufen. Zudem erwarten dich abwechslungsreiche Aufgabengebiete, eine moderne Infrastruktur und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Automatiker/in EFZ

Praktische Ausbildung

Als Automatiker/in EFZ arbeitest du im Unterhalt und der Erweiterung unserer Smartfactory. Dabei lernst du den Umgang mit Sensoren, das Ansteuern von Aktoren sowie den Entwurf und die Codierung von SPS-Programmen. Während der Ausbildung wirst du zudem in unserem High-Tech Reinraum Labor arbeiten und stellst mittels mikrotechnischen Fertigungsprozessen Sensoren und Aktoren in Mikrometer Dimensionen her. Bei der elektrotechnischen Beschaltung und der Programmierung von stationären und mobilen Robotern arbeitest du mit.

Schulische Ausbildung

Die Berufslehre dauert vier Jahre. Du besuchst im 1. und 2. Lehrjahr zwei Tage und im 3. und 4. Lehrjahr einen Tag den Berufsschulunterricht an der GBS St.Gallen. Der Besuch der Berufsmatura während der Lehre wird gefördert.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule
  • Gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Werken
  • Interesse an der Technik und komplexen Sachverhalten
  • Logisches Denkvermögen sowie schnelle Auffassungsgabe
  • Exakte Arbeitsweise
  • Du bist kommunikativ, zuverlässig und motiviert

Schnuppertag

Wir bieten für einen vertieften Einblick in den Lehrberuf Schnuppertage an. An diesem Tag erfährst du mehr über den Beruf und lernst den Berufsalltag kennen. 

Praktische Ausbildung

Als Informatiker/in bist du für die Planung, Installation und Wartung von Computersystemen mitverantwortlich und setzt dich mit deren Anwendung auseinander. Du befasst dich mit Hard- und Software für Einzelsysteme oder vernetzte Anlagen und bist für die Funktionstüchtigkeit von Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen zuständig. Ausserdem führst du die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (oder Kundinnen und Kunden) in die neuen Informations-Technologien ein, bietest ihnen bei Bedarf professionellen Support und bist mit Rat und Tat zur Stelle, wenn ein System nicht zufriedenstellend funktioniert.

Schulische Ausbildung

Die Berufslehre dauert vier Jahre. Du besuchst rund eineinhalb Tage den Berufsschulunterricht in der BZB Buchs mit vorwiegend allgemeinbildenden und technischen Fächern. Der Besuch der Berufsmatura während der Lehre wird gefördert. Für die Lehrabschlussprüfung führst du selbständig eine individuelle Produktivarbeit aus.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule
  • Gutes logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Sinn für theoretische Vorgänge und Abläufe
  • Freude an exakter Denk- und Arbeitsweise
  • Interesse am Lösen komplexer Aufgabenstellungen
  • Geduld und Ausdauer
  • Freude an der Arbeit mit dem Computer
  • Lernbereitschaft
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Interesse und gute Leistungen in Mathematik, in den naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern (gut entwickelte Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift).

Praktische Ausbildung

Das wichtigste Tätigkeitsfeld der Physiklaborantin/des Physiklaboranten ist das physikalische Labor, wo Sie mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren im Bereich der Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten. Gefragt sind hier Vielseitigkeit, geistige Wendigkeit und Improvisation. Während der Ausbildung wirst du in unserem High-Tech Reinraum Labor arbeiten und stellst mittels mikrotechnischen Fertigungsprozessen Sensoren und Aktoren in Mikrometer Dimensionen her. Physiklaborantinnen und -laboranten führen Experimente mit zum Teil selbst konstruierten und aufgebauten Versuchsanlagen durch. 

Deine manuellen Fertigkeiten und umfangreichen Laborkenntnisse einerseits und das theoretische Verständnis der physikalischen Vorgänge und Gesetze andererseits, machen dich zum Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis.

Schulische Ausbildung

Die Berufslehre dauert 4 Jahre. Du besuchst im 1. und 2. Lehrjahr 2 Tage und im 3. und 4. Lehrjahr 1 Tag den Berufsschulunterricht in Zürich mit vorwiegend allgemeinbildenden und technischen Fächern. Der Besuch der Berufsmatura während der Lehre wird gefördert.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule
  • Gute Schulbildung in den Fächern Mathematik, Physik, Sprachen (Deutsch, Englisch) und Werken
  • Interesse an der Technik und komplexen Sachverhalten
  • Logisches Denkvermögen
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Exakte Arbeitsweise
  • Ausdauer und hohe Leistungsbereitschaft

Schnuppertag

Wir bieten für einen vertieften Einblick in den Lehrberuf Schnuppertage an. An diesem Tag erfährst du mehr über den Beruf und lernst den Berufsalltag kennen. Das Absolvieren einer 2-tägigen Schnupperlehre ist bei uns Bestandteil deiner Bewerbung. 

Anmeldung Schnuppertage

 

Praktische Ausbildung

Polymechaniker/innen beteiligen sich an der Entwicklung, Herstellung und Montage von Werkzeugen, Geräteteilen oder ganzen Produktionsanlagen. Zudem erwerben sie in der Zentralwerkstatt grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der manuellen und maschinellen Fertigungstechnik. Aus Metallen wie Stahl, Chromstahl oder Aluminium sowie aus Kunst- oder Verbundstoffen stellen sie Werkzeuge, Bauteile oder Produktionsanlagen her.  Du erlernst das CNC- Programmieren, zuerst auf der Steuerung und nachher am Arbeitsplatz mit dem Programmiersystem Mastercam für unsere CNC Maschinen.

Schulische Ausbildung

Die Berufslehre dauert 4 Jahre. Du besuchst im 1. und 2. Lehrjahr 2 Tage und im 3. und 4. Lehrjahr 1 Tag den Berufsschulunterricht in BZB Buchs mit folgenden Fächern:

Mathematik, Werkstoffkunde, Physik, Elektrotechnik und Messtechnik, Chemie, Informatik, technisches Zeichnen und technisches Englisch.  

Der Besuch der Berufsmatura während der Lehre wird gefördert.

Anforderungen

  • Niveau G (Grundbildung) - guter Realschul- (CH) oder Oberschulabschluss (FL)
  • Niveau E (Erweiterte Grundbildung) - Sekundarschul- (CH) oder Realschulabschluss (FL)
  • gute Leistungen in Physik und Mathematik
  • Handwerkliches Geschick
  • Rasches Auffassungsvermögen
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Ausdauer und Geduld
  • Lernbereitschaft

Schnuppertag

Wir bieten für einen vertieften Einblick in den Lehrberuf Schnuppertage an. An diesem Tag erfährst du weitere Informationen über den Beruf und lernst den Berufsalltag kennen.