Nadine Saladin, MScN

Lehre Departement Gesundheit Dozentin

nadine.saladin@ost.ch

Curriculum Vitae

Ausbildung und Studium

  • seit 2021: PhD-Studium an der Universität Luzern
  • 2015-2017: Master of Science in Nursing
  • 2010-2013: Bachelor of Science in Nursing, Vertiefung Management und Public Health
  • 2006-2009: Fachfrau Gesundheit EFZ 

Weiterbildung

  • 2019: Basisseminar Praxisentwicklung (PD Foundation School)
  • 2018-2019: Zertifikat als Lehrperson für berufskundlichen Unterricht 
  • 2017: Certificate of Attendance Good Clinical Practice Level I und II 

Aktuelle berufliche Tätigkeit

  • Seit 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Dozentin Lehre Departement Gesundheit, OST

Berufserfahrung

  • Pädagogik: Lehrperson für Berufskunde FaGe
  • Pflege- und Praxisentwicklung: Pflegeexpertin Akutspital, Pflegeberaterin Notfall
  • Akutpflege: Notfall, Chirurgie, Orthopädie, Onkologie, Wochenbett
  • Langzeitpflege: Rehabilitation von Menschen mit Para- und Tetraplegie, Betreuung von Menschen mit Demenz (Pflegezentrum), Betreuung von Menschen mit multipler Persönlichkeitsstörung (Psychiatrie)

Kompetenzprofil

  • Notfallpflege
  • freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit
  • Praxis- und Pflegeentwicklung

Lehrtätigkeit

  • Studiengang Master of Science in Nursing (ANP-Module)
  • Studiengang Bachelor of Science in Nursing (Kurs Pflegeprozess 1 und 2)
  • Joint Medical Master St. Gallen
  • Basisseminar Clinical Assessment

Referate

  • Saladin, N. (2019). Der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit. SBK Kongress, Basel.
  • Saladin, N., Schnepp, W. & Fringer, A. (2018). Voluntary stopping of eating and drinking (VSED) as an unknown challenge in a long-term care institution: an embedded single case study. BMC nursing, 17, 39. doi:10.1186/s12912-018-0309-8  
  • Saladin, N. & Fringer, A. (2018). Zwischen Suizid und natürlichem Tod: Der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit. Praxis PalliativeCare, 41.