Kultur·zyklus Kontrast

Endlich!

Nach 1 Jahr Pause findet der Kultur·zyklus Kontrast wieder statt.

Dieses Jahr gibt es 2 Veranstaltungen:
•    Mittwoch, 3. November 2021: eine Lesung
•    Freitag, 5. November 2021: ein Comedy-Abend

Hier finden Sie mehr Informationen zum Kultur·zyklus Kontrast.

Klicken Sie unten auf das Zeichen + oder den Titel daneben.
Dann öffnet sich ein neuer Text.

Klicken Sie auf das Zeichen - oder den Titel daneben.
Dann schliesst sich der Text.

Was ist der Kultur·zyklus Kontrast?

Die Fach·hochschule OST organisiert jedes Jahr im November
besondere Veranstaltungen.

Zum Beispiel: ein Konzert oder einen Film.
Die Veranstaltungen heissen Kultur·zyklus Kontrast.
    Kultur·zyklus bedeutet:
    Es gibt eine Reihe von Kultur·veranstaltungen.
    Sie gehören alle zusammen.
    Kontrast bedeutet: Unterschied oder Gegensatz.
    Ein Gegensatz ist zum Beispiel:
    Tag und Nacht.
    Oder: warm und kalt.

Was ist besonders an den Veranstaltungen?
Die 2 wichtigsten Dinge sind:
1.    Es geht immer um Menschen mit Beeinträchtigung.
2.    Es geht um diese Fragen:
•    Was finden die Menschen normal?
•    Und was bedeutet «normal» überhaupt?

Die Künstlerinnen und Künstler antworten auf diese Fragen.
Sie tun das mit ihren Kunstwerken.
Zum Beispiel: mit Bildern oder einem Buch.
Oder mit Musik oder Tanz.

Die Künstlerinnen und Künstler zeigen mit ihren Kunstwerken,
wie sie die Welt sehen.
Sie erzählen auch von ihrem Leben mit einer Beeinträchtigung.

Mittwoch, 3. November, 19.30 Uhr

Lesung: Christoph Keller liest vor
Christoph Keller kommt aus St.Gallen.
Er hat 20 Jahre in New York in den USA gelebt.
Heute wohnt er mit seiner Frau wieder in St.Gallen.

Christoph Keller ist Autor.
Ein Autor schreibt Bücher.
Christoph Keller hat viele Bücher geschrieben.
Er hat auch viele Theater·stücke geschrieben.
Er schreibt auf Deutsch und auf Englisch.

Christoph Keller liest aus einem seiner Bücher vor.
Das Buch heisst:
«Jeder Krüppel ein Superheld:
Splitter aus dem Leben in der Exklusion»

Christoph Keller sitzt im Rollstuhl.
Seine Muskeln werden wegen einer Krankheit
immer schwächer.

Im Buch schreibt Christoph Keller
über sein Leben mit der Krankheit.
Er schreibt über Barrieren,
die es für ihn an vielen Orten gibt.
Er schreibt auch,
wie man mit einer Beeinträchtigung
gut leben kann.

Christoph Keller sagt:
«Meine Muskeln sind meine Superkraft.
Je schwächer meine Muskeln werden,
desto stärker werde ich.»

Freitag, 5. November, 19.30 Uhr

Comedy-Abend mit Edwin Ramirez
Edwin Ramirez kommt aus der Dominikanischen Republik.
Das ist ein Land auf einer Insel in der Karibik.
Heute lebt Edwin Ramirez in Zürich.

Edwin Ramirez ist Stand-up-Comedian.
Das ist Englisch.
Wir sprechen das so aus:
Ständ ap Comiidiän.
Stand-up bedeutet: aufstehen oder aufrecht stehen.
Comedian bedeutet: Komiker.
Ein Komiker erzählt lustige Dinge.

Edwin Ramirez ist schon auf vielen Bühnen aufgetreten.
Er hat schon einen Comedy-Preis gewonnen.
Comedy ist auch Englisch und bedeutet: Komödie.
Eine Komödie ist zum Beispiel ein lustiges Theater·stück.

Edwin Ramirez erzählt auf der Bühne
von seinem Leben als Rollstuhl·fahrer.
Er erzählt auch von Begegnungen mit anderen Menschen.
Er tut das mit viel Humor.
So möchte er auf Barrieren aufmerksam machen.
Edwin Ramirez sagt:
«Mit Comedy kann ich etwas bewegen.
Ich zeige den Menschen,
wie das Leben mit Beeinträchtigung ist.
Die Menschen sehen die Dinge dann vielleicht anders.»

Die Veranstaltungen finden statt am:

  • Mittwoch, 3. November 2021
  • Freitag, 5. November 2021

Sie beginnen um 19.30 Uhr und enden gegen 21.30 Uhr.

Die Veranstaltungen finden an der Fach·hochschule OST
in St.Gallen statt.
Das ist die Adresse:
Fach·hochschule OST
Rosenberg·strasse 59
9000 St.Gallen

Das ist die Telefon·nummer: 071 226 16 17

So kommen Sie zur Fach·hochschule:
Sie können mit dem Bus oder dem Zug kommen.
Die Fach·hochschule ist beim Bahnhof St.Gallen.
Zu Fuss brauchen Sie nur wenige Minuten.
Es gibt auch ein Parkhaus.
Das Parkhaus ist im Unter·geschoss von der Fach·hochschule.

Mit dem Rollstuhl:
Die Fach·hochschule ist rollstuhl·gerecht.
Das WC ist rollstuhl·gerecht.

Sie müssen sich für die Veranstaltungen nicht anmelden.

Die Veranstaltungen sind gratis.

Für die Veranstaltungen gilt die Zertifikats·pflicht.
Bitte bringen Sie Ihr Corona-Zertifikat.
Das Zertifikat muss gültig sein.

Bringen Sie bitte auch einen Ausweis mit.
Zum Beispiel Ihre Identitäts·karte.
Oder kurz: Ihre ID.

Zeigen Sie Ihr Zertifikat und Ihren Ausweis dann beim Eingang.

Kennen Sie die Podcasts zum Kultur·zyklus?
Ein Podcast ist wie eine Sendung im Radio.
Sie können sich den Podcast anhören.

Zum Kultur·zyklus gibt es mehrere Podcasts.
Stefan Ribler spricht in den Podcasts
mit Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung.
Stefan Ribler organisiert den Kultur·zyklus.
Jeder Podcast dauert zwischen 20 und 40 Minuten.

Klicken Sie auf diesen Link.
Dann kommen Sie zu den Podcasts.
Podcasts Kultur·zyklus
Die Podcasts sind nicht in Leichter Sprache.