Projektübersicht Aufwachsen und Bildung

Allgemeines Projekt

ForEÜ18 – Formative Evaluation ÜBER18

Das Pilotprojekt «ÜBER 18» des AJB startet im Frühsommer 2021 als ein Innovationsprojekt des Amts für Jugend und Berufsberatung AJB im Kanton Zürich, Standort Winterthur. Ziel der formativen Evaluation ist es, die Nutzung des Angebots durch die jungen Menschen zu erheben.

Forschungsprojekt

StePLife - Stationäre Erziehungshilfen im persönlichen Leben

Jugendliche in stationären Erziehungshilfen werden heutzutage vermehrt als Akteur*innen ihres persönlichen Lebens verstanden. Die vierjährige Längsschnittstudie «Stationäre Erziehungshilfe im persönlichen Leben» (StePLife) setzt hier an und untersucht Veränderungen des persönlichen Lebens von jungen Menschen (12-17 Jahren), die in…

Allgemeines Projekt

Wissenschaftliche Begleitforschung: Mia und Max

Die Begleitforschung zum Projekt Mia und Max fragt nach der Zielerreichung von Entlastung und Wohlbefinden der Kinder psychisch kranker Eltern durch die Lancierung von Patenschaften. Ein wesentlicher Gradmesser dieser Zielerreichung ist die Einschätzung durch die Kinder, Eltern und PatInnen aus deren Sicht. Im Kern dreht es sich um…

Forschungsprojekt

Partizipation von Pflegekindern

Wie erleben Pflegekinder ihre Möglichkeiten zur Mitbestimmung? Werden ihre Rechte respektiert? Und wo befinden sich Barrieren, welche ihre Entfaltung beeinträchtigt?

Allgemeines Projekt

Frühe Förderung – Strategieentwicklung im Kanton Graubünden

Der Kanton Graubünden möchte seine Kinder- und Jugendpolitik und deren Angebotslandschaft zielgerichtet und nachhaltig weiterentwickeln und erarbeitet (begleitet von der OST) eine kantonale Strategie "Frühe Förderung in Graubünden 2022-2024". Diese richtet sich an die involvierten kantonalen Stellen, Gemeinden und private…

Forschungsprojekt

Das Säuglingswohl in der Schweiz. Eine historisch vergleichende Diskursanalyse über Gefährdungen im ersten Lebensjahr

Mit dem Ziel, den Diskurs des Säuglingswohl zu erforschen, wird im Rahmen dieses Projektes das erste Mal eine Geschichte der frühen Kindheit in der Schweiz geschrieben.

Allgemeines Projekt

Strategische Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik im Kanton Appenzell-Ausserrhoden

Das Institut für Soziale Arbeit und Räume der OST – Ostschweizer Fachhochschule unterstützt die Kinder- und Jugendbeauftragte des Kantons Appenzell Ausserrhoden bei der Erarbeitung einer Situationsanalyse, die als Grundlage für die strategische Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik dient.

Forschungsprojekt

Orte der Sozialpädagogik – Praktiken der Relationierung und Gestaltung

Transformationsprozesse der vergangenen Jahrzehnte wie Globalisierung, Digitalisierung oder politische Umbrüche führen zu einer Veränderung der Welt in räumlicher Hinsicht und im Ergebnis zu einem komplexen und dynamischen gesellschaftlichen Gefüge. Kinder und Jugendliche müssen sich beim Hineinwachsen in dieses Gefüge die…

Allgemeines Projekt

Rahmenkonzept familienergänzende Betreuung Romanshorn

Die Primarschulgemeinde Romanshorn hat einen erhöhten Bedarf für familienergänzende Betreuung festgestellt und der Steuergruppe "familienergänzende Betreuung Romanshorn" (begleitet von der OST) den Auftrag erteilt ein Rahmenkonzept zum weiteren Auf- und Ausbau von Tagesstrukturen auszuarbeiten. Dazu wurde in einem ersten…

Forschungsprojekt

Kinderrechte aus Kindersicht in der Stadt St.Gallen

Wie erleben 4- bis 8-jährige Kinder die Umsetzung der Kinderrechte? Ein Forschungsteam des Instituts für Soziale Arbeit und Räume (IFSAR) ging dieser Frage auf den Grund und untersuchte, inwiefern die Rechte aus der Sicht von Kindern in der Stadt St.Gallen verwirklicht werden.

Allgemeines Projekt

Kinder- und Jugendbefragung Rapperswil-Jona

Die Stadt Rapperswil-Jona hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Verwaltungseinheiten kinder- und jugendfreundlicher auszugestalten. In diesen Entwicklungsprozess sollten die Einschätzungen der Kinder und Jugendlichem unmittelbar einfliessen, weshalb ihre Bedürfnisse, Anregungen und Wünsche im Frühjahr 2020 mittels einer Onlinebefragung…

Allgemeines Projekt

Kinderrechte-Studie Schweiz und Liechtenstein 2021

Das Institut für Soziale Arbeit und Räume (IFSAR) hat zusammen mit UNICEF Schweiz und Liechtenstein eine Studie zur Umsetzung der Kinderrechte aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen erarbeitet.