Unternehmensspiegel Ostschweiz – Vergangene Veranstaltungen

2022 - 13. Unternehmensspiegel Ostschweiz

Das Thema des 13. Unternehmensspiegels Ostschweiz hiess: «Digitale Finanzierung für KMU – Sinn oder Unsinn?»

Digitale Finanzierungsinstrumente werden medial immer häufiger als Alternativen zu den klassischen Bankkrediten oder zur «normalen» Kapitalerhöhung diskutiert. Die Fachwelt wirft mit Begriffen um sich wie «Initial Coin Offering», «Security Token Offering» oder «Crowd Funding». Zugleich wird angepriesen, dass dank digitaler Technologien und Vernetzung selbst ein kleines, lokales Unternehmen weltweit Kapitalgeberinnen und -geber finden und damit sehr leicht beispielsweise Wachstum finanzieren kann.

Es ist kaum verwunderlich, dass bei solchen Entwicklungen und Behauptungen Fragen hochkommen:

  • Was sind digitale Finanzierungsinstrumente?
  • Sind digitale Finanzierungsformen das moderne Füllhorn für Wachstumsfinanzierung von KMU?
  • Eignen sich die digitalen Finanzierungsinstrumente für KMU?

Impressionen Unternehmensspiegel Appenzellerland

Impressionen Unternehmensspiegel St. Gallen

Das Thema des 12. Unternehmensspiegel Ostschweiz hiess: «Unternehmerische Resilienz – Modewort oder Lebensversicherung?»

Zum ersten Mal fand der Anlass online mit Livestream und Chatroom statt. Dank diesem neuen Eventmodell konnten wir vor Ort mit unseren Referenten (im Pfalzkeller St.Gallen und in der Linde Teufen) und mit allen Gästen am interaktiven Bildschirm kommunizieren - auf neue Weise.

Die Pandemie hat vielen Unternehmen drastisch vor Augen geführt, was es heisst, fit für eine Krise zu sein oder eben nicht. Während zahlreiche Firmen und Geschäfte in ernste Schwierigkeiten geraten sind, ist es einigen sehr gut gelungen, sich in dieser Ausnahmesituation zu behaupten. Was haben diese Unternehmen anders gemacht? Was haben sie besser als andere gemacht? Wir beschäftigten uns mit u.a. mit folgenden Fragen:

  • Welches sind die Merkmale resilienter Unternehmen?
  • Welche Erfahrungen konnten Firmen aus der Region bereits dazu sammeln?
  • Welche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen lassen sich ableiten, um Ihr Unternehmen fit zu machen?

Diesen und weiteren Fragen wurde auf den Grund gegangen und mit unseren Gästen die Vorteile und Stolpersteine aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

12. Unternehmensspiegel Ostschweiz St.Gallen

Doris Hafen, Kuoni AG und Guido Schildknecht, Café Gschwend diskutierten mit Prof. Dr. Roland Waibel Ihr Vorgehen in der Pandemie.

Unterlagen 2021 St. Gallen

Präsentation

12. Unternehmensspiegel Ostschweiz Teufen

Prof. Dr. Roland Waibel diskutierte Resillienz an Praxisbeispielen mit Rahel Manser, Chäslade Appenzell und Bruno Vattioni, Säntis Schwebebahn AG

Präsentation

Das Thema 2020 drehte sich um Kooperationen zwischen etablierten Unternehmen und jungen Start-ups.

Etablierte Unternehmen und junge Start-ups verfügen oftmals über ganz unterschiedliche Stärken und Schwächen, die sich aber sehr gut ergänzen können. Kooperationen können daher für alle Seiten sehr vielversprechend sein, bringen jedoch auch zahlreiche Fragen und neue Herausforderungen mit sich. Wir stellen Unternehmen aus der Region St.Gallen vor, die bereits unterschiedliche Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten.

  • Welche Kooperationsformen eignen sich für unterschiedliche Zielsetzungen?
  • Welche regionalen Firmen haben bereits Erfahrungen sammeln können?
  • Welche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen lassen sich für KMU ableiten?

Diesen und weiteren Fragen wurde auf den Grund gegangen und mit unseren Gästen die Vorteile und Stolpersteine aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Unternehmensspiegel St.Gallen 2020

11. Unternehmensspiegel Ostschweiz St.Gallen

In der Reflexion zeigten Meteomatics AG und Helvetia Versicherungen eine Vertiefung an praktischen Beispielen auf. 

Unterlagen 2020 St. Gallen

Flyer
Präsentation

11. Unternehmensspiegel Ostschweiz Teufen

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus sahen wir uns leider gezwungen, die geplante Veranstaltung abzusagen.