FHS Alumni präsentiert Networking-Talk

Die coronabedingte Alternative zum Networking-Tag, der «Networking-Talk», ging am Freitagmittag, 4. September 2020 erfolgreich über die Bühne – rund 500 Teilnehmende verfolgten den Anlass via Live-Stream am Bildschirm! Der ganze Talk kann ab sofort nachgeschaut werden.

Unter den Umständen von COVID-19 wurde die FHS Alumni dazu gezwungen, den Networking-Tag – mit rund 700 Gästen ein Highlight im Ostschweizer Veranstaltungskalender – abzusagen. Das erste Mal in 16 Jahren. Diese Entscheidung hat neue Türen geöffnet und zu einem erfolgreichen Experiment geführt.

Am Freitagmittag, 4. September verwandelte sich der 18. Stock des Campus St.Gallen der OST – Ostschweizer Fachhochschule in ein TV-Studio. Vier Talk-Gäste aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Wirtschaft diskutierten mit der SRF-Moderatorin Sonja Hasler zum Thema «Die neue Normalität». Im Anschluss gab es die exklusive Gelegenheit, in virtuellen Networking-Räumen den Talk-Gästen persönliche Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Den Talk verpasst? Keine Sorge, der ganze Live-Stream kann hier nachgeschaut werden. Die Impressionen und ein Making-of-Video sind unter www.networkingtag.ch zu finden.

 

Neues Format = Erfolgsrezept?

Die positive Resonanz und die zahlreichen Teilnahmen haben den diesjährigen Entscheid für einen virtuellen Anlass bestätigt. Was für ein Erfolgsrezept für ein digitales Event-Format spricht, sind folgende Punkte:

  • Spannend und kurzweiliger Event
  • Überraschendes, inspirierendes Programm
  • Passender Zeitpunkt
  • Weltweites Dabeisein möglich

Für das Programm wurden bewusst ehemalige Referierende der vergangenen Networking-Tage gewählt, damit ein Stück Wiedererkennung zum persönlichen Event gegeben ist.

Es ist nicht einfach, einen etablierten Event, bei dem sich jeweils 700 Personen vor Ort persönlich treffen und austauschen, «einfach» mal digital umzusetzen. Es hat sich jedoch bestätigt, dass sich das intensive Beschäftigen mit Online- Veranstaltungen und die Vorbereitungen gelohnt haben, um allen Teilnehmenden in gewohnter Networking-Tag-Manier eine überraschend inspirierende Stunde zum brandaktuellen Thema: «Die neue Normalität» zu bieten.

 

Natürlich hofft das Alumni-Team, nächstes Jahr am Freitagnachmittag, 10. September 2021, am Networking-Tag zum Thema «Wie viel Erde braucht der Mensch? Im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie» auf ein persönliches Wiedersehen. Nebst vielen Vorteilen der virtuellen Möglichkeiten macht das persönliche Treffen, die Vernetzung vor Ort und die polarisierenden, kontroversen Themen den Networking-Tag selbst aus.
Infos zum Networking-Tag: www.networkingtag.ch

 

Über die FHS Alumni – die Organisatorin

Die Ehemaligen-Organisation der FHS St.Gallen ist ein wachsendes Netzwerk von 3'000 aktiven Mitgliedern sowie Studierenden-Mitgliedern. Durch den Zusammenschluss zur «OST – Ostschweizer Fachhochschule» haben die drei Alumni-Organisationen – Alumni HSR, Club Alumni NTB  und FHS Alumni – ein gemeinsames Projekt gestartet, wie in der neuen «OST» das Alumni-Wesen organisiert werden soll. Mehr Informationen.