Das Departement Gesundheit … schreibt Zukunft!

10. Mai 2022 von 14.30 - 18.45 Uhr am Fachhochschulzentrum St.Gallen FHZ

Künstliche Intelligenz in Pflege und Gesundheit

Bei dem Begriff künstliche Intelligenz (KI) entsteht bei vielen Menschen das Bild eines künstlich erschaffenen, selbstständig denkenden Wesens. Davon sind wir aber sowohl inhaltlich als auch zeitlich noch weit entfernt. Dabei ist KI im Alltag schon häufig anzutreffen, wie zum Beispiel bei Bilderkennungsprogrammen, Suchmaschinen, Automatisierungstechnik oder in Computerspielen.

Am 10.05.2022 wollen wir uns mit Ihnen der Frage widmen, wie und wo KI in Pflege und Gesundheit eingesetzt wird und welche Zukunftstrends bestehen. Dabei beleuchten wir auch ethische Fragestellungen zum Thema Mensch und Technik und KI.

Vorläufiges Programm (Änderungen vorbehalten)

 

14.30 Uhr                      Start
                                      Einführung, Vortrag und Moderiertes Plenum:
                                      Künstliche Intelligenz – Was ist das?
                                      Prof. Dr. Heidrun Gattinger, Leiterin IPW OST;
                                      Prof. Dr. Guido Schuster, Leiter ICAI OST

16.00 - 16.30 Uhr    Pause / Austausch   

16.30 - 18.00 Uhr     Workshop 1 :    SimDeC – Technik und Pflege zum Anfassen:
                                       Welchen Nutzen und welche Grenzen haben Exergames
                                                Workshop 2 :   KI bei  der Dienstplanung im Gesundheitswesen

18.15 Uhr                        Mensch, Maschine, Miteinander:
                                               Ethische Aspekte im Themenfeld «Künstliche Intelligenz»

                                               Prof. Dr. iur. Florian Windisch, Leiter ZEN OST

18.45 - 20.30 Uhr    Apéro / Austausch