Projektübersicht Wohnen und Nachbarschaften

Allgemeines Projekt

Schulraumplanung und -entwicklung: Partizipative Entwicklung eines Masterplans in Wolfhalden

Die Gemeinde Wolfhalden möchte ihre Schulraumentwicklung in Zukunft nachhaltig und langfristig ausrichten. Dazu sollen in einem partizipativen Prozess, verbunden mit Studienrecherchen und empirischen Erhebungen wichtige Fragen geklärt werden, wie etwas die Bedürfnisse der Bevölkerung hinsichtlich der Schulräume, die…

Forschungsprojekt

Raumentwicklung 4.0. Ein Forschungs- und Praxisprojekt zur besseren Integration sozialräumlicher Aspekte in planerische Gremien

Städte, Gemeinden und Regionen sind in der Raumentwicklung zunehmend mit Herausforderungen konfrontiert, die nicht mehr nur mit (raum-)planerischen Herangehensweisen bewältigt werden können. Beispielsweise zeigen sich vermehrt räumliche Nutzungskonflikte, da Raumentwicklung heute vielfach auch „verdichteter“ stattfindet…

Allgemeines Projekt

Sozialräumliche Analyse «Flumserei»

Das historische Fabrikareal der ehemaligen Spinnerei Spoerry & Co. AG in Flums (SG) wurde seit der Schliessung der Firma in Etappen saniert, umgenutzt und rein gewerblich vermietet. In Verbindung mit gutem Marketing und der Einführung der Marke «Flumserei» (link: www.flumserei.ch) wurde das Projekt in der Region bekannt…

Forschungsprojekt

Studien zur Wohnraumstrategie St.Gallen

Ein Bestandteil der Legislaturziele 2017-2020 der Stadt St.Gallen war die Erarbeitung einer Wohnraumstrategie, mittels der am Wohnstandort St.Gallen für die verschiedenen Bevölkerungsgruppen ein attraktives Angebot vorbereitet resp. gewährleistet werden soll. Die Stadtplanung erarbeitete mit weiteren Dienststellen der Stadt…

Forschungsprojekt

Bevölkerungsbefragung Vilters-Wangs

Die Sarganserländer Gemeinde Vilters-Wangs hat die Perspektive der Bevölkerung im Rahmen einer zweiteiligen Bevölkerungsbefragung in die laufende Ortsplanung miteinbezogen:

Der erste Teil beinhaltete eine standardisierte Einwohnerzufriedenheitsanalyse, welche wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsmanagement und…

Forschungsprojekt

«Entmietet» und verdrängt werden – eine qualitative Studie zum Umgang mit Wohnungskündigungen im Zuge von baulichen Aufwertungen und Verdichtungen (Akronym: WOHNSOG)

Durch die Revision des Schweizerischen Raumplanungsgesetzes, welche einen Paradigmenwechsel in der Raumplanung in Richtung «Siedlungsentwicklung nach Innen» einfordert, entsteht aktuell eine Vielzahl gebietsbezogener baulich-planerischer Strategien. Innerhalb bestehender Siedlungsgebiete werden Ersatzneubauten geplant oder…

Forschungsprojekt

Nachbarschaften als Beruf – Stellen konzipieren, einführen und entwickeln (vormals: Berufsfeld Community – Lernen durch Explorieren und Vernetzen)

«Fachstelle Gemeinschaftsentwicklung», «Wohn- und Siedlungsassistentin», «Leiterin Partizipation», «Siedlungs- und Quartierarbeit», «Siedlungsbetreuerin», «Wohn- und Alltagscoach» «Hauswart plus», «Kümmerer» oder «Gesellschaftsgärtner» – diese und viele weitere Stellenbezeichnungen haben eines gemeinsam: Es sind Stellen, bei denen…

Forschungsprojekt

Herberge zur Heimat

«Herberge zur Heimat» ist ein Haus der Zuflucht für Menschen in besonderen Lebenssituationen. Infolge gesellschaftlicher und struktureller Veränderungen im Umfeld sieht sie sich mit konzeptionellen und finanziellen Herausforderungen konfrontiert. Eine Umfeld- sowie eine betriebliche Analyse des IFSA-FHS stellen Grundlagen für die…

Forschungsprojekt

Drehscheibe Sozial.Raum.Planung (SoRaP) - wie sozialräumliche Themen in der Raumentwicklung verankert werden können

Die Siedlungslandschaft der Schweiz steht unter grossem Druck. Um eine weitere Ausweitung der Siedlungen und damit den Landschaftsverbrauch zu verhindern, muss die künftige Siedlungsentwicklung nach innen fokussiert werden. Dies stellt die Städte und Gemeinden in der Schweiz vor grosse Herausforderungen, besonders die kleineren und…

Forschungsprojekt

Werkzeugkasten Wohnumfeldqualität und -planung

Die Sicherung und Entwicklung von Wohnumfeldqualität bei baulicher Verdichtung stellt Planungsbüros sowie kommunale Planungs- und Baubehörden vor grosse Herausforderungen. Innenentwicklungsprojekte von Gemeinden scheitern häufig im politischen Abstimmungsprozess und an der Zustimmung der betroffenen Bevölkerung. Befürchtet wird ein…

Forschungsprojekt

Planungsprozess Adliswil Zentrum Süd

Die Gemeinde Adliswil initiierte ein circa einjähriges Grundeigentümerbeteiligungsverfahren zu einem zentral gelegenen Gebiet am Bahnhof. Ziel war es, die rund 30 Eigentümerinnen und Eigentümer für eine gemeinsame Masterplanung zu gewinnen. Im Rahmen dieses Prozesses erstellten wir im Auftrag der Gemeinde Adliswil auf Basis von…

Forschungsprojekt

Wohnbaustiftung Russen - Analyse und Konzeptentwicklung

Im Auftrag der Wohnbaustiftung Russen analysierten wir in einem ersten Baustein (2015 bis 2016) Profil, Selbstverständnis und Rahmenbedingungen der Stiftung respektive ihres Wohnungsbestandes. Ziel war es, mögliche Wege in die Zukunft aufzuzeigen. Methodisch wurden hierfür Dokumentenanalysen, Sekundärdatenanalysen sowie Gespräche…