Lineo Devecchi, Dr. phil.

OZG Zentrum für Gemeinden Co-Leiter OZG

+41 58 257 18 58 lineo.devecchi@ost.ch

Curriculum Vitae

Berufspraxis

  • seit Januar 2019: Co-Leiter Zentrum für Gemeinden der OST (OZG-OST)
  • Februar 2017-Dezember 2018: wissenschaftlicher Mitarbeiter Ostschweizer Zentrum für Gemeinden der FHS St.Gallen (OZG-FHS)
  • 2015-2017: PostDoc und Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich
  • 2014-2015: Doctorant invité bei SciencesPo, Paris, Centre d'Etudes Européennes
  • 2011-2015: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrassistent und Doktorand am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich
  • 2008-2010: Manager für Service und Qualität bei der elvetino AG/SBB
  • zuvor: diverse Tätigkeiten in Pflege und Betreuung (Universitätsspital Zürich, kantonales Spital Sursee, Alterszentrum Sonnenhof Erlenbach, Spital Triemli)

  

Ausbildung

  • 2011-2015: Doktorat in Politikwissenschaft, Universität Zürich
  • 2011-2015: diverse Weiterbildungen (Projektmanagement; sozialwissenschaftliche Methoden, Moderation, Führen und Verhandeln; Grundkurse Didaktik)
  • 2010: Weiterbildung in Pflege und Betreuung älterer Menschen, Curaviva
  • 2004-2010: Studium der Politikwissenschaft (Nebenfächer: Geographie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), Universität Zürich
  • 2002: Ausbildung zum Pflegehelfer SRK

Projekte

Projekte (Auswahl)
2020-2022: MOBILE. Das Freiluftparlament (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit IDEE-OST und Verein Café des Visions)
2020-2022: Vaduz 2030 - partizipative Erarbeitung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie (OZG-OST)
2020-2021: Zukunft Schule Wolfhalden. Partizipative Schulraumentwicklung (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit IFSAR-OST und Büro Bottlang)
2019-2021: Gaiserwald 2030 - partizipative Erarbeitung von Legislaturzielen (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit IQB-OST)
2019-2021: Zukunftsszenarien für Gemeinden - Forschungsprojekt gefördert durch Innosuisse (Lead: IFU-OST, in Zusammenarbeit mit IMS-OST)
2019-2021: Weiterentwicklung Standortbestimmungsgespräch Familienpolitik des Kantons Aargau (in Zusammenarbeit mit IDEE-OST)
2020: Grabs - Weiterentwicklungsideen Dorfzentrum und Voralp (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit IDEE-OST, IFU-OST, IFSAR-OST und Büro Bottlang)
2020: PARTIKOM - Erarbeitung einer Broschüre für Handlungsempfehlungen zu kommunalen Partizipationsprojekten gefördert durch die IBH Internationale Bodenseehochschule (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit FH Vorarlberg und ZU Friedrichshafen)
2019-2020: Kunst und Partizipation (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit IDEE-OST)
2018-2020: Internationale Bodensee-Dorfgespräche gefördert durch Internationale Bodenseekonferenz (OZG-OST)
2018-2020: Resiliente Gemeinden in der Modellregion Bodensee gefördert durch die IBH Internationale Bodenseehochschule (OZG-OST, in Zusammenarbeit mit FH Vorarlberg und ZU Friedrichshafen und IQB-OST)
2019-2020: Standortbestimmung und Evaluation sicher!gsund! (OZG-OST)
2018: Agenda 2030 – Verankerung in Strategie nachhaltige Entwicklung des Kantons St.Gallen (OZG-OST)
2018: Region Sarganserland-Werdenberg. Standortbestimmung und Handlungsspielräume (OZG-OST)
2017-2018: Zukunft Wittenbach. Partizipative Erarbeitung einer Vision 2030 (in Zusammenarbeit mit IQB-OST)
2017: Evaluation des incomune-Projekt des Schweizerischen Gemeindeverbands in Bühler (OZG-OST)

Wissenschaftliche Publikationen

  • Devecchi, Lineo U./Hassheider, Eva-Maria (2020): Resiliente Gemeinden in der Modellregion Bodensee: Robust und agil durch Partizipation. St.Gallen: Fachhochschule St.Gallen und IBH Internationale Bodenseehochschule. Online: https://zenodo.org/record/3563721
  • Devecchi, Lineo U. (2016): Zwischenstadtland Schweiz – Zur politischen Steuerung der suburbanen Entwicklung in Schweizer Gemeinden. Bielefeld: transcript.
  • Devecchi, Lineo U. (2014): Entwicklungsideen im Spannungsfeld zwischen Stadt und Dorf, in: Busse, B.; Warnke, I (Hrsg.): Place-Making in urbanen Diskursen. Boston: De Gruyter: 259-280.
  • Devecchi, Lineo U. (2012): Von politischen Grabenkämpfen zur kooperativen Planung – Der Paradigmenwechsel in der Stadtentwicklungspolitik hin zu einem urbanen Regime in Zürich, disP – The Planning Review 48(4): 45-55.

Weitere Publikationen

  • Devecchi, Lineo U./Kemper, Raimund (2021): «Dorfplatzgeschichten - Von Klischees und Mythen zu realen Begegnungen», in: Albrecht, Katrin/Reutlinger Christian (Hrsg.): Kaleidoskop Dorfplatz. Interdisziplinäre Thesen zur Planung und Gestaltung von Dorfplätzen. St.Gallen: ArchitekturWerkstatt.
  • Devecchi, Lineo U. (2018): «Neue Impulse für die Teilhabe am Dorfleben in Bühler», in: Schweizer Gemeinde Nr. 9: 2-5.
  • Devecchi, Lineo U. (2018)  «SDG-Umsetzung in Schweizer Gemeinden», in: Österreichische Gemeinde-Zeitung Nr. 2: 45-46.
  • Devecchi, Lineo U., Zimmermann, Hans-Dieter (2017): «Digital heisst immer auch analog», in: kommunalmagazin Nr. 4: 36-39.
  • Devecchi, Lineo U. (2017) : «Zwischenstadtland Schweiz», in: politan.ch. Online: http://www.politan.ch/zwischenstadtland-schweiz/ [Stand: 03.04.2017].
  • Devecchi, Lineo U. (2017) : «Book Review: Im Inneren der Bauverwaltung: Wirkmacht und Eigenlogik administrativer Praktiken in der Bauverwaltung», in: Geographica Helvetica 72: 141-143.
  • Devecchi, Lineo U. (2016) : «Wer kocht den Siedlungsbrei? Wachstumsgeschichte und aktuelle Herausforderungen der Agglomerationen», in: POLIS – Das Magazin für politische Bildung.
  • Kübler, Daniel; Devecchi, Lineo U.: «Wie wird das Mittelland zur guten Mittelstadt?», in: Neue Zürcher Zeitung (15.11.2015).
  • Devecchi, Lineo U. (2015) : «Bauliche Heterogenität», in: TEC21 – Schweizerische Bauzeitung Nr. 45: 30-32.

Forschungsberichte

  • Devecchi, Lineo U. (2018): «in comune in Bühler - Evaluationsbericht», in Auftrag von: Schweizerischer Gemeindeverband, Fachhochschule St.Gallen.
  • Van Wezemael, Joris et al. (2014): Prozess Städtebau – Strukturen, Dynamiken und Steuerungsmodi der Raumbildung in der Gegenwart, Fribourg/Zürich: Wissenschaftlicher Schlussbericht NFP65 «Neue Urbane Qualität».
  • Devecchi, Lineo U.; Loepfe Matthias; Schmidt, Michaela (2012): «Urbane Brüche/lokale Interventionen: Werkstattbericht zur interdisziplinären Zusammenarbeit», Bern: Schweizerischer Nationalfonds (NFP 65).
  • Devecchi, Lineo U. (2010) : Governing Zurich 1973-2007. Urbane Regime und Stadtentwicklungspolitik (Lizenziatsarbeit).

Referate (Auswahl)

  • «Weg von der Konsumlogik hin zur Ko-Kreation. Kommunale Partizipationsprozesse aus politikwissenschaftlicher Sicht» – Referat an der Smart Government Akademie Bodensee: 20.11.2020.
  • «Kommerz vs. Partizipation. Nutzung und Aneignung öffentlicher Räume» – Referat für die Webinar-Reihe «Klüger am Abend» des FHS-Weiterbildungszentrums: 22.09.2020.
  • «Kommerz vs. Partizipation. Nutzung und Aneignung öffentlicher Räume» – Key-Note-Referat am Vernetzungsanlass des Campus Demokratie: 18.06.2020.
  • «Swiss Federalism in a Nutshell: A Bottom-up Perspective» – Key-Note-Referat am Forum «Understanding Federalism» der Mission der Schweiz bei der EU: 12.06.2018.
  • «Zwischenstadtland Schweiz Die politische Steuerung suburbaner Entwicklung in Schweizer Gemeinden» – Referat in der Vorlesungsreihe «Raumplanung und Political Ecology» der Universität Bern 17.04.2018.
  • «It’s the Economic Development, Stupid! Assessing the Rising Socio-economic Inequalities in Urban Switzerland by Analysing Local Policy Narratives» – Paper-Präsentation an der 2017 UAA Annual Conference: 03.04.2017.