IAF Institut für Altersforschung

Das IAF Institut für Altersforschung befasst sich mit anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung rund um Fragen des Alters und des Alterns.

Der demografische Wandel stellt unsere Gesellschaft und unsere Institutionen, aber auch einzelne Individuen heute und in Zukunft vor grosse Herausforderungen. Hierzu setzt das IAF einen Schwerpunkt und bietet mit seinen anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten relevantes Entscheidungswissen für Institutionen und Politik und darüber hinaus auch Beratung, Weiterbildung, Vorträge und Workshops zu den Themen Alter und Altern.

 

Aktuelle Online-Befragungen

 

Altersdiskriminierung während der COVID-19 Pandemie

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie sich 20 Minuten Zeit nehmen und an unserer aktuellen Befragung zum Thema «Altersdiskriminierung und Covid-19» teilnehmen würden.

Die Umfrage ist freiwillig und völlig anonym.

 

Robotik

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie sich 10 Minuten Zeit nehmen und an unserer aktuellen Befragung zum Thema «Roboter als Unterstützung bei älteren Menschen» teilnehmen würden.

Die Umfrage ist freiwillig und völlig anonym.

 

Unsere Forschung in Covid-19 Zeiten

Als Forschungseinrichtung, die hauptsächlich mit und über Themen betreffend Personen 65+ forscht, hat der Schutz unserer Zielgruppe oberste Priorität. Unser detailliertes Sicherheitskonzept legt fest, wie wir die Schutzmassnahmen des BAGs in unserer Forschungsarbeit umsetzen.

Kontakt

IAF Institut für Altersforschung
Rosenbergstrasse 59, Postfach
9001 St.Gallen, Switzerland

Tel. +41 58 257 18 20
iaf@ost.ch