Die Informatik sucht kreative Köpfe

Informatik ist so viel mehr als alleine am Computer zu sitzen! Bist du kreativ, teamfähig, aufgeschlossen, neugierig, sozial interaktiv, löst gerne Rätsel, möchtest Neues entdecken und die Zukunft mitgestalten? Dann bist du bei uns genau richtig!

Das Berufsbild Informatiker/in hat mit diversen Vorurteilen zu kämpfen. In verschiedenen Kurzvideos greifen derzeitige sowie ehemalige Studierende einige dieser Vorurteile auf und zeigen dir, was Sache ist. 

Die Informatik wächst rasant. Neue Software, Geräte oder Apps werden laufend entwickelt. Als Informatiker/in kannst du jeden Tag etwas Neues entdecken, lernen und selbst bei Erfindungen mitwirken. Tönt das langweilig? Wir finden nicht!

Informatiker sind Nerds! #InformatikVorurteile

Informatiker/innen sitzen den ganzen Tag alleine vor dem Computer, haben kaum soziale Interaktionen und tragen komische T-Shirts. Dieses Klischee gehört zu den gängigsten Vorurteilen. Wusstest du, dass man in der heutigen Informatik-Branche als typischer Nerd, wie ihn viele noch im Kopf haben, überhaupt keine Chance mehr hat? Interdisziplinarität und Teamfähigkeit werden gross geschrieben!

Informatik ist nicht kreativ! #InformatikVorurteile

Immer Nullen und Einsen, ist das nicht super langweilig und trocken? Wir beweisen dir das Gegenteil. Die Informatik braucht kreative Köpfe!

Informatik kann man oder nicht! #InformatikVorurteile

Ohne Fleiss kein Preis, das gilt auch in der Informatik. Unsere Studentinnen sind sich aber einig: Informatik kann man lernen!

Informatik ist nur für Männer! #InformatikVorurteile

Für erfolgreiche Lösungen braucht es unterschiedliche Perspektiven und Ansätze. Gesucht sind kreative, teamfähige, neugierige und aufgeschlossene Personen, die die Zukunft mitgestalten möchten. Worauf wartest du noch?

Wir sind für dich da!

Möchtest du Informationen aus erster Hand erhalten? Unsere Studentinnen stehen dir für einen Austausch sehr gerne zur Verfügung und freuen sich auf deine Kontaktaufnahme.

Jasmin Fitz

Studentin Informatik (Teilzeit)

Ausbildung:
Gymnasiale Maturität, Alte Sprache
Informatikerin EFZ (Way-up Lehre)

«Selbst wenn die Informatik zu Beginn noch sehr gross und unerreichbar wirkt, lohnt es sich, dabei zu bleiben. Mit genügend Interesse kann jeder und jede die Grundlagen erlernen. Der Moment, wenn es Klick macht, ist unbezahlbar. Auf einmal steht einem eine ganze Welt an Möglichkeiten offen, die man alle realisieren kann.»

Kontaktiere mich: jasmin.fitz(at)ost.ch

Eliane Schmidli

Studentin Informatik (Vollzeit)

Ausbildung:
Gymnasiale Maturität, Physik Mathematik
Praktikum Softwareentwicklung

«Bevor ich mich für das Informatik-Studium entschied, hatte ich grossen Respekt davor, dort nicht hineinzupassen oder die dafür benötigten Fähigkeiten nicht zu besitzen. Durch Gespräche mit Informatik-Studierenden habe ich gemerkt, dass ich ein völlig falsches Bild von der Informatik hatte. Das Studium, die Arbeit im Team und die Möglichkeit, täglich Neues zu entdecken und auszuprobieren bereitet mir grosse Freude.»

Kontaktiere mich: eliane.schmidli(at)ost.ch

 

Leonie Däullary

Studentin Informatik (Vollzeit)

Ausbildung:
Mediamatikerin EFZ, Schwerpunkt Marketing und Design

«Die Informatik ist eine vielseitige und wichtige Wissenschaft, in der fast jeder seinen Platz finden kann. Zu Beginn des Studiums liess ich mich oft von der Komplexität, die diese Branche mit sich bringt, einschüchtern. Doch dank kompetenten Professoren und aufgeschlossenen Kommilitonen an der OST konnte ich meinen Platz in der Informatik finden. Ich freue mich darauf, Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein.»

Kontaktiere mich: leonie.daeullary(at)ost.ch

Möchtest du mehr erfahren?