Projekte

Forschungsprojekt

Energy storage for sustainable regional development: Optimized integration of renewables in smart transport systems (Power-2-Transport)

Die Verwendung von variabel produzierter Elektrizität aus Photovoltaik für ein Transportsystem wird untersucht und optimiert. Das untersuchte System besteht aus Batteriespeicher, Elektrolyse und Methanisierung sowie Elektro- und Gasbussen. Es werden Modelle entwickelt, um techno-ökonomische Bewertungen und Klimaauswirkungen für…

Forschungsprojekt

Low Cost Hydrogen Refuelling Station

Aktuell sind nur grössere Wasserstoff- Tankstellen von wenigen ausländischen Herstellern zu relativ hohen Anschaffungskosten (CAPEX) von ca. CHF 1.5 Mio. verfügbar. Tankstellen dieser Grössenordnung können sowohl Lastwagen und Busse mit 350-bar-Tanksystemen bedienen als auch PKWs mit aufwändiger zu betankenden 700-bar-Tanksystemen.…

Forschungsprojekt

HIGGS – Hydrogen in Gas Grids

Das HIGGS-Projekt soll zeigen, dass die sichere Einspeisung von Wasserstoff in das EU-Hochdruck-Erdgasnetz eine nachhaltige, langfristige Lösung zur Dekarbonisierung des Energiesystems darstellt. HIGGS wird verbleibende Schwachstellen in Bezug auf die H2-Readiness identifizieren und einen Weg für eine schrittweise Integration von…

Forschungsprojekt

Underground Sun Conversion - Flexible Storage

In einem zukünftigen Energiesystem werden wir im Sommer zu viel und im Winter zu wenig erneuerbare Energie haben. Saisonale Speicher sind deshalb gesucht. Im Projekt USC – FlexStore wird untersucht, ob eine unterirdische Methanisierung diesem Problem entgegenwirken könnte. Erneuerbarer Wasserstoff und Kohlendioxid werden zusammen…

Forschungsprojekt

Nutzung von LBG (Liquefied Biogas) für den Schweizer Schwerlasttransport

Um ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, prüft die Logistikbranche aktuell verschiedene fossilfreie Antriebskonzepte. Eine Möglichkeit ist die Umstellung auf verflüssigtes Biogas (LBG). Ein Team der Ostschweizer Fachhochschule untersucht zusammen mit dem Transportunternehmen Krummen Kerzers AG und mit Lidl Schweiz AG, ob und…

Forschungsprojekt

F&E auf der HEPP-Anlage

Auf der HEPP-Anlage (High Efficiency Power-to-Methane Pilot) betreibt das IET Institut für Energietechnik Forschung und Entwicklung im Bereich Power-to-Gas, Power-to-X. 2017 startete das Power-to-Gas Team mit viel Pioniergeist in dieses Projekt. Heute, fast vier Jahre nach der ersten Konzeptidee ist der Pioniergeist bei uns auf der…

Forschungsprojekt

Methanolsynthese

Am Institut für Energietechnik der Fachhochschule Rapperswil wird im Bereich der synthetischen Energieträger geforscht. Eine vielversprechende Möglichkeit zur Energiespeicherung ist die Synthese von Wasserstoff und Kohlendioxid zu Methanol.

Forschungsprojekt

Wasserstoff im Schweizer Erdgasnetz

In der Schweiz darf der Wasserstoffanteil im Erdgasnetz maximal 2 % sein58. In der zukünftigen

Erdgasversorgung werden im Zuge der Dekarbonisierung des Erdgasnetzes sowie Einhaltung der nationalen Klimaziele weitreichende Veränderungen erwartet. Wasserstoff kann zur Senkung des CO2-Ausstosses beitragen, da Wasserstoff einen…

Forschungsprojekt

The project STORE&GO

Das Projekt STORE&GO wird von 2016 bis 2020 durchgeführt und ist in das Forschungsrahmenprogramm «Horizon 2020» der Europäischen Union eingegliedert. An dem Projekt sind 27 Institutionen aus Forschung und Industrie aus sechs europäischen Ländern beteiligt. Bei STORE&GO liegen die Schwerpunkte der Forschung auf den technischen,…

Forschungsprojekt

Pentagon

An dem EU Projekt Pentagon warten zehn Institutionen aus der akademischen Forschung und der Industrie aus fünf europäischen Ländern beteiligt, es wurde von 2016 bis 2020 durchgeführt.

Forschungsprojekt

SCCER Heat and Electricity Storage

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Energieforschung für Wärme- und Stromspeicherung (Swiss Competence Center for Energy Research Heat and Electricity Storage, SCCER HaE) widmet sich seit 2014 der Erforschung von Speichern im Energiesystem.

Forschungsprojekt

Joint Activity SCCER: Coherent Energy Demonstrator Assessment

Das Projekt "Coherent Energy Demonstrator Assessment (CEDA)" dauerte von Anfang 2017 und endet Ende 2020. Die Projektergebnisse werden Ende 2020 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. In acht Energieforschungszentren in der Schweiz werden unterschiedliche Energie-Demonstranten aufgebaut und betrieben. Im Projekt CEDA wird eine…