Tobias Kindler

IFSAR Institut für Soziale Arbeit und RäumeWissenschaftlicher Mitarbeiter

+41 58 257 18 96tobias.kindler@ost.ch

Beruflicher Abschluss

  • PhD Social Work, Hebrew University of Jerusalem (laufend)
  • MSc Social Work, FHS St.Gallen (2015-2019)
  • BSc Social Work, FHS St.Gallen (2011-2015)

Tobias Kindler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der OST – Ostschweizer Fachhochschule, Institut für Soziale Arbeit und Räume sowie Doktorand an der Hebrew University of Jerusalem. Er beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmässig mit politischen Dimensionen Sozialer Arbeit.

Ausbildung

  • PhD Soziale Arbeit, Hebrew University of Jerusalem (seit 2022, laufend)
  • MSc Soziale Arbeit, FHS St.Gallen (2015-2019)
  • BSc Soziale Arbeit, FHS St.Gallen (2011-2015)

Berufliche Praxis

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, OST – Ostschweizer Fachhochschule (seit 2016)
  • Faculty Affiliate, Social Policy Institute, Washington University in St.Louis (seit 2022)
  • Lehrbeauftrager, Hochschule Düsseldorf (seit 2022)
  • Lehrbeauftragter, Hochschule Esslingen (seit 2021)

Projekte

  • The engagement in policy practice of social workers in Germany, Israel, and Switzerland (seit 2020)
  • Social workers in the policy process (seit 2020)
  • Stationäre Erziehungshilfen im persönlichen Leben (StePLife) (seit 2021)
  • Publikationsprojekt Policy Practice lehren (seit 2022)

Peer-begutachtete Zeitschriftenartikel

  • Demircali, S., Kindler, T., & Amann, K. (2023). Social workers’ intention to hold elected political office: A quantitative study based on the Theory of Planned Behavior. European Journal of Social Work. https://doi.org/10.1080/13691457.2023.2242000
  • Kindler, T. (2023). Political institutions and social work: How Switzerland’s direct democracy, federalist structure, and consensus system affect social workers’ policy engagement. British Journal of Social Work. https://doi.org/10.1093/bjsw/bcad208
  • Kindler, T., Schmid, T., & Graf, B. (2023). Studying in challenging times – a longitudinal study on social work students’ situations during the Covid-19 pandemic. European Journal of Social Work, 26(4), 734–745. https://doi.org/10.1080/13691457.2022.2124507
  • Amann, K., & Kindler, T. (2022). Social workers in politics – a qualitative analysis of factors influencing social workers’ decision to run for political office. European Journal of Social Work, 25(4), 655–667. https://doi.org/10.1080/13691457.2021.1977254
  • Amann, K., & Kindler, T. (2022). Strategien parteipolitischen Engagements von Fachpersonen der Sozialen Arbeit. Soziale Arbeit, 71(8-9), 335–341. https://doi.org/10.5771/0490-1606-2022-8-9-335
  • Kindler, T., & Amann, K. (2022). Strategies of social workers’ policy engagement – A qualitative analysis among Swiss social workers holding elected office. Journal of Policy Practice and Research, 3(4), 302–315. https://doi.org/10.1007/s42972-022-00058-1
  • Kindler, T., & Kulke, D. (2022). Politicized social work future – a quantitative study comparing social work students’ voluntary political participation in Austria, Germany, and Switzerland. Journal of Policy Practice and Research, 3(4), 289–301. https://doi.org/10.1007/s42972-022-00057-2
  • Kindler, T., & Ostrander, J. (2022). Factors influencing the political activity of social workers: A comparative study among Swiss and United States social workers. Journal of Sociology & Social Welfare, 49(1), 148–173. https://digitalcommons.sacredheart.edu/socwk_fac/76
  • Kulke, D., Kindler, T., & Kohlfürst, I. (2022). Political participation in the field of social work – a trinational perspective on political attitudes and forms of participation among social work students in Austria, Germany and Switzerland. Annual Review of Social Work and Social Pedagogy in Austria, 4(1), 144–162. https://doi.org/10.30424/OEJS2204144
  • Ostrander, J., Kindler, T., & Bryan, J. K. (2021). Using the civic voluntarism model to compare the political participation of US and Swiss social workers. Journal of Policy Practice and Research, 2(1), 4–19. https://doi.org/10.1007/s42972-020-00020-z

Bücher

  • Amann, K., & Kindler, T. (Eds.) (2021). Sozialarbeitende in der Politik. Biografien, Projekte und Strategien parteipolitisch engagierter Fachpersonen der Sozialen Arbeit. Berlin: Frank & Timme.

Buchkapitel

  • Kulke, D., & Kindler, T. (2024). Kritik und politisches Engagement in der Sozialen Arbeit. In G. Berc, A. Heimgartner, K. Lauermann, H. Reicher, & E. Stuhlpfarrer (Eds.), Kritik und Engagement in der Sozialen Arbeit. Gesellschaftliche Transformation durch Partizipation und professionelle Praxis (pp. 39–45). Barbara Budrich. https://doi.org/10.2307/jj.8692984.6
  • Kehl, K., & Kindler, T. (2023). Sozialarbeitende als Policy Entrepreneurs. In M. Hüttemann & A. Parpan-Blaser (Eds.), Innovative Soziale Arbeit. Grundlagen, Praxisfelder und Methoden (pp. 67–79). Kohlhammer.
  • Köngeter, S., Cavelti, G., Kindler, T., & Schmid, T. (2023). Soziale Arbeit bleibt politisch! Persönliche Erfahrungen und Geschichten zum Verhältnis von Sozialer Arbeit und Politik. In C. Reutlinger & E. Spiroudis (Eds.), Soziale Arbeit ist politisch. Biographische, empirische und theoretische Reflexionen mit und über Annegret Wigger (pp. 107–132).Frank & Timme.
  • Zaugg, D., Kindler, T., Falkenreck, M., & Cavelti, G. (2023). Kinderrechte aus Kinder- und Jugendsicht: Was Kinder und Jugendliche in der Schweiz und Liechtenstein zur Umsetzung des Rechts auf Mitsprache und Beteiligung sagen. In: W. Grillitsch, F. Kerschbaumer, C. Oswald & J. Scherling (Eds.), Kinderrechte – Bildung – Beteiligung. Perspektiven aus Theorie und Praxis (pp. 152–168). Beltz Juventa.
  • Kindler, T., & Amann, K. (2022). Politisches Engagement von Fachpersonen der Sozialen Arbeit in der Schweiz. Eine Frage der Mobilisierung? In: C. Gehrlach, M. von Bergen, & K. Eiler (Eds.), Zwischen gesellschaftlichem Auftrag und Wettbewerb – Sozialmanagement und Sozialwirtschaft in einem sich wandelnden Umfeld (pp. 447–465). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-35381-0_26
  • Schmid, T., & Kindler, T. (2022). Allparteilich-neutral oder parteilich-solidarisch? Politische Praxis als Möglichkeit einer professionellen Positionierung in der Sozialen Arbeit. In: F. Baier, S. Borrmann, J. M. Hefel, & B. Thiessen (Eds.), Europäische Gesellschaften zwischen Kohäsion und Spaltung. Rolle, Herausforderungen und Perspektiven Sozialer Arbeit (pp. 73–84). Barbara Budrich. https://doi.org/10.2307/j.ctv2r3369d.8
  • Amann, K., & Kindler, T. (2021). Einleitende Gedanken zum parteipolitischen Engagement von Fachpersonen der Sozialen Arbeit in der Schweiz. In: K. Amann, & T. Kindler (Eds.), Sozialarbeitende in der Politik. Biografien, Projekte und Strategien parteipolitisch engagierter Fachpersonen der Sozialen Arbeit (pp. 15–19). Frank & Timme.
  • Kindler, T. (2021). Politische Aktivität von Sozialarbeitenden. Einblicke in ein sich dynamisch entwickelndes Forschungsfeld. In: A. Dischler, & D. Kulke (Eds.), Politische Praxis und Soziale Arbeit. Theorie, Empirie und Praxis politischer Sozialer Arbeit (pp. 87–108). Barbara Budrich. https://doi.org/10.2307/j.ctv25c4z79.8
  • Kindler, T. (2021). Sozialen Wandel gestalten – Einflussfaktoren auf die politische Aktivität von Fachpersonen und Studierenden der Sozialen Arbeit in der Schweiz. In: A. Dischler, & D. Kulke (Eds.), Politische Praxis und Soziale Arbeit. Theorie, Empirie und Praxis politischer Sozialer Arbeit (pp. 163–180). Barbara Budrich. https://doi.org/10.2307/j.ctv25c4z79.11
  • Kindler, T., & Amann, K. (2021). Perspektiven einer politischen Sozialen Arbeit. In: K. Amann, & T. Kindler (Eds.), Sozialarbeitende in der Politik. Biografien, Projekte und Strategien parteipolitisch engagierter Fachpersonen der Sozialen Arbeit (pp. 385–392). Frank & Timme.
  • Kindler, T., & Hobi, L. (2021). Begründungsmuster für einen politischen Auftrag Sozialer Arbeit. In: S. Elsen, U. Nothdurfter, C. Lintner, A. Nagy, & L. Trott (Eds.), Social work in a border region: 20 years of social work education at the Free University of Bozen-Bolzano (pp. 39–50). Bozen-Bolzano University Press. https://doi.org/10.13124/9788860461889_1_3
  • Kindler, T., & Falkenreck, M. (2020). Die subjektive Perspektive von jungen Geflüchteten als Ausgangspunkt der Kinder- und Jugendhilfe. Erkenntnisse zur Frage der gelingenden Integration am Beispiel des Projektes ‘Hiergeblieben’. In: K. Jepkens, L. Scholten, & A. van Rießen (Eds.), Integration im Sozialraum. Theoretische Konzepte und empirische Bewertungen (pp. 245–260).Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-28202-8_16
  • Vellacott, C., & Kindler, T. (2018). “Immer dieser Spagat” – Spannungsfelder einer Schweizer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde aus sozialräumlicher Perspektive. In: M. Diebäcker, & C. Reutlinger (Eds.), Soziale Arbeit und institutionelle Räume. Explorative Zugänge (pp. 131–145). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19500-7_8

Artikel in Magazinen

  • Köngeter, S., Schaffner, D., Fellmann, L., Kindler, T., & Osswald, J. (2022). Stationäre Jugendhilfe aus der Perspektive von jungen Menschen. #prison-info, 47(1), 48–49. https://www.bj.admin.ch/dam/bj/de/data/sicherheit/smv/prison-info/2022/2022-01.pdf
  • Kindler, T. (2021). Sotsiaalse muutuse esilekutsujad – Šveitsi sotsiaaltöötajate poliitiline aktiivsus. Ajakiri Sotsiaaltöö [Estonian Journal of Social Work], Webstory for issue 4/2021. https://tai.ee/et/sotsiaaltoo/sotsiaalse-muutuse-esilekutsujad-sveitsi-sotsiaaltootajate-poliitiline-aktiivsus
  • Kindler, T., Siepmann, B., & Skala, S. (2021). Soziale Arbeit und Modedesign verbinden. Einblicke in die soziale Praxis des Rambler Studios Berlin. Soziale Arbeit, 70(1), 15–22.
  • Fellmann, L., Kindler, T., & Schmid, T. (2020). Lebensverläufe von Kindern und Jugendlichen in stationären Erziehungshilfen: Möglichkeiten und Grenzen von amtlichen Statistiken aus der Schweiz. Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz, 6(2), 134–150.
  • Kindler, T., & Laib, A. (2020). Rechtspopulismus, Berufsethik und politische Soziale Arbeit. Weshalb Rechtspopulismus bekämpft gehört. Siegen:Sozial, 25(1), 22–29.
  • Schmid, T., Köngeter, S., & Kindler, T. (2020). Soziale Arbeit studieren unter Covid-19-Bedingungen. Motivation, Zuversicht und Herausforderungen von Studierenden an der Fachhochschule St.Gallen. Schweizerische Zeitschrift für Soziale Arbeit. Soziale Arbeit in Zeiten von Covid-19, 1–5. https://www.szsa.ch/download/375
  • Kindler, T. (2019). Impulse zur Stärkung einer politischen Sozialen Arbeit. Forum Sozial, (1), 24–29.
  • Kindler, T. (2019). Soziale Arbeit hat einen politischen Auftrag. Aber wer führt ihn aus? Und wann? Und wie? Anregungen zu einer empirisch gestützten Diskussion. SozialAktuell, 51(3), 36–37.
  • Kindler, T., & Amann K. (2018). Mobilisation, Vernetzung und Politik! Ein Einblick in aktuelle Entwicklungen der Region Ostschweiz. SozialAktuell, 50(11), 44–45.